Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Christian Odendahl
Wirtschaftspiqster
Zum piqer-Profil
piqer: Christian Odendahl
Dienstag, 19.04.2016

IWF zu negativen Zinsen

Der IWF wendet sich regelmäßig mit einem Blog direkt an die interessierte Öffentlichkeit. Diesmal geht es um die Effekte von negativen ZinsenInteressant wird es ab "How do negative policy rates work? The experience so far", wo der IWF versucht, in einer Art ad-hoc-Analyse zu zeigen, dass negative Zinsen durchaus die erhoffte Wirkung hatten, wo sie bisher ausprobiert wurden: zum Beispiel senken sie die Finanzierungskosten von Banken auf dem Interbankenmarkt, und senken die Zinsen für Bankkredite. 

Allerdings gebe es für negative Zinsen auch Grenzen. So könnten Banken und Kunden einfach Bargeld horten (ich bin da etwas anderer Meinung). Auch könnte, wie es im Moment in Deutschland geschieht, der politische Rückhalt der Zentralbank schwächer werden, wenn sie negative Zinsen einführt und für längere Zeit beibehält. Insgesamt eine knappe Übersicht einer Thematik, die uns noch länger beschäftigen wird.

IWF zu negativen Zinsen
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 3
  1. Gurdi (Krauti)
    Gurdi (Krauti) · vor mehr als einem Jahr

    Naja der IWF ist selbst im Grunde eine Bank, was will man da groß erwarten.
    Die negativen Zinsen entfalten nach und nach Ihre negativen Seiten.
    Als kurzfristige Maßnahme ist das ja schön und gut aber niemand hat irgendwie eine Exitstrategie.

    1. Christian Odendahl
      Christian Odendahl · vor mehr als einem Jahr

      Was meinst Du mit "IWF ist auch Bank"?

    2. Gurdi (Krauti)
      Gurdi (Krauti) · vor mehr als einem Jahr

      @Christian Odendahl Naja der IWF vergiebt Kredite, wechselt Währungen, besitzt selbst im Grunde eine eigen Währung, erhebt Zinsen und treibt seine Schulden ein. Er hält Guthaben seiner Mitglieder etc.