Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Eric Bonse
Finanzkrise, Eurokrise, Deflations-Gefahr: Als EU-Korrespondent in Brüssel wird man notgedrungen zum Wirtschaftexperten.

Studium der Politikwissenschaft in Hamburg, danach als freier Journalist nach Paris, wo mich das "Handelsblatt" engagiert hat. Seit 2004 lebe und arbeite ich in Brüssel, seit 2010 wieder freiberuflich, u.a. für "taz" und "Cicero". Zudem betreibe ich den EU-Watchblog "Lost in EUrope".

Zum piqer-Profil
piqer: Eric Bonse
Donnerstag, 10.03.2016

It's free trade, stupid!

Warum unterstützen Millionen weiße amerikanische Arbeiter den Milliardär und Aufschneider Donald Trump? Weil Trump es wagt, den Freihandel zu kritisieren, schreibt der "Guardian" in diesem wichtigen Beitrag. Die Kritik am Freihandel (und an den Industrielobbyisten, die dahinter stehen), scheint eine echte Obsession von Trump zu sein - TTIP-Kritiker, aufgehorcht!

It's free trade, stupid!
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!

Kommentare 1
  1. Georg Wallwitz
    Georg Wallwitz · vor fast 2 Jahren

    Guter Artikel. Und am Ende eine gute Zusammenfassung:
    Ill-considered trade deals and generous bank bailouts and guaranteed profits for insurance companies but no recovery for average people, ever – these policies have taken their toll. As Trump says, “we have rebuilt China and yet our country is falling apart. Our infrastructure is falling apart … Our airports are, like, Third World.”

    Trump’s words articulate the populist backlash against liberalism that has been building slowly for decades and may very well occupy the White House itself, whereupon the entire world will be required to take seriously its demented ideas.