Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Georg Wallwitz
Autor und Verwalter, selbständig
Zum piqer-Profil
piqer: Georg Wallwitz
Mittwoch, 03.02.2016

Goldman Sachs: Funktioniert der Kapitalismus nicht mehr richtig?

Die Debatte ist nicht neu, aber wenn Goldman sich ihrer annimmt, hört mal wieder jemand hin: Im Grunde geht es um die Frage, ob sich die Wirtschaft in den letzten Jahren in Richtung eines Monopolkapitalismus entwickelt hat (wie einst von Schumpeter vorausgesagt).

Wir tun uns etwas schwer damit, zu erklären, warum die Margen der Unternehmen seit längerem so hoch sind. Normalerweise kommt, wenn fette Gewinne winken, Konkurrenz auf und die Margen sinken, bis ein Unternehmen nur noch seine Kapitalkosten verdient. Daher sind Margen etwas sehr Zyklisches: Wenn sie hoch sind, fangen sie bald an zu sinken, weil mehr Konkurrenz aufkommt. Und wenn sie niedrig sind, fangen sie bald wieder an zu steigen, weil Mitbewerber pleite machen.

Es gibt viele Gründe: Der Steuerwettbewerb zwischen den Ländern, der technologische Fortschritt (der nur wenige Sieger kennt, die dann Monopolrenditen erwirtschaften, z.B. Google, Microsoft), die Globalisierung (die den Arbeitern in einzelnen Ländern die Verhandlungsmacht reduziert). Was auch immer ausschlaggebend sein mag, es beschleicht uns das Gefühl, dass die Wirtschaft immer stärker von monopolartigen Strukturen geprägt ist, welche den Wettbewerb verhindern und damit die Margen dauerhaft auf einem hohen Niveau belassen.

Schumpeter hat dies übrigens in den 1940er Jahren als das Endspiel des Kapitalismus beschrieben: Immer weniger staatsnahe Monopolkapitalisten sorgen dafür, dass es kleine Unternehmen nicht mehr schaffen, sich durchzusetzen. Und damit entsteht so etwas wie Sozialismus auf höherer Stufe. Man muss das nicht glauben, aber es lohnt, an diese Gedankenfigur zu erinnern.

Goldman Sachs: Funktioniert der Kapitalismus nicht mehr richtig?
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!