Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Christian Odendahl
piqer: Christian Odendahl
Mittwoch, 04.11.2015

Fratzscher und Sinn für mehr Investitionen

Die Investitionen in Deutschland sind so gering, dass mit Marcel Fratzscher (DIW) und Hans-Werner Sinn (Ifo) zwei Ökonomen für einen Gastbeitrag zusammen gearbeitet haben, die sonst -- gerade in der Eurokrise oder Geldpolitik -- nicht wirklich einer Meinung waren. Anlass ist die Flüchtlingskrise, die hohe Investitionen erfordert, wenn sie bewältigt werden soll.

Die Ökonomen fordern nicht nur eine substantielle Erhöhung der öffentlichen Investitionen, sondern zeitgleich eine Zurücknahme der kürzlichen Rentenreform, die mit 63 eine abschlagsfreie Rente ermöglichte, sofern 45 Beitragsjahre zusammen kommen. Neue Schulden wollen sie nicht, da die Niedrigzinsphase und die niedrigen Arbeitslosenzahlen wohl nicht von Dauer seien.

So sehr ich die Erhöhung öffentlicher Investitionen unterstützen würde, halte ich es für fraglich aus vorauseilendem Gehorsam auf Schulden zu verzichten: von steigenden Zinsen ist meilenweit nichts zu sehen, Deutschland muss für 30-jährige Anleihen gerade einmal 1.4% Zinsen zahlen; und die niedrige Arbeitslosigkeit dürfte sich dank demographischem Wandel, niedriger Zinsen, und vorteilhaftem Wechselkurs noch eine Weile halten. 

Fratzscher und Sinn für mehr Investitionen
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Volk und Wirtschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.