Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Eric Bonse
Finanzkrise, Eurokrise, Deflations-Gefahr: Als EU-Korrespondent in Brüssel wird man notgedrungen zum Wirtschaftexperten.

Studium der Politikwissenschaft in Hamburg, danach als freier Journalist nach Paris, wo mich das "Handelsblatt" engagiert hat. Seit 2004 lebe und arbeite ich in Brüssel, seit 2010 wieder freiberuflich, u.a. für "taz" und "Cicero". Zudem betreibe ich den EU-Watchblog "Lost in EUrope".

Zum piqer-Profil
piqer: Eric Bonse
Mittwoch, 17.02.2016

Europa bleibt anfällig

Noch eine schlechte Meldung aus der Finanzwelt: Entgegen aller Prognosen fällt die wirtschaftliche Erholung in Europa schwach aus; beim jüngsten Börsencrash war die EU erneut anfälliger als die USA. Na und, es geht ja nur um die Börse, könnte man meinen. Doch auch Kurse der Banken gaben stärker nach als in den USA; selbst Giganten wie die "Deutsche Bank" kamen ins Wanken. Offenbar haben weder die Euro-Reformen noch der neue Investitionsfonds die Schwächen ausgleichen können. Amerika, Du hast es besser...

Europa bleibt anfällig
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!