Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Es muss endlich gehandelt werden!

Jürgen Klute
Theologe, Publizist und Politiker
Zum piqer-Profil
Jürgen KluteMittwoch, 09.11.2022

Eine andere, eine wirksame Klimapolitik ist unumgänglich. Eine Klimapolitik, die ihren Namen verdient und die den realen Gefährdungen durch das stetige und immer schnellere Ansteigen der Temperaturen mit wirksamen Maßnahmen begegnen will, ist kein Spiel, sondern ein zähes Unterfangen. Denn das, was nötig ist, ist nur zu realisieren, wenn die reichen und wirtschaftlich sehr leistungsfähigen Gesellschaften, die auch die Hauptverursacher der Klimakrise sind, zu einem weitreichendem Umbau ihrer Wirtschaft und zu einer Umverteilung zumindest eines Teils ihres Wohlstandes zugunsten ärmerer Länder bereit sind.

Angesichts der Klimakonferenz COP27 hat Christian Stöcker in seiner SPIEGEL-Kolumne noch einmal daran erinnert. Er belässt es in seiner Kolumne jedoch nicht bei einer Erinnerung an das, was nötig ist. Er macht auch drei konkrete Handlungsvorschläge, die recht schnell umsetzbar und die auch eine beachtliche Wirksamkeit hätten. Zwei Maßnahmen zielen auf eine schnelle und ausreichende finanzielle Unterstützung von Maßnahmen zum Klimaschutz in mehreren Ländern, die global von hoher Bedeutung sind. Eine dritte Maßnahme bezieht sich auf den konsequenten Rückzug der Industrieländer aus Investitionen in Projekte fossiler Energiegewinnung.

Wie Stöcker selbst einräumt, dürfte die zuletzt genannte Maßnahme das dickste und widerstandsfähigste Brett sein, dass es zu durchbohren gilt. Aber gerade deshalb ist es wichtig, nicht nur den Fokus auf die immer deutlicher sichtbar und stetig dramatischer werdenden Folgen der Klimakrise zu richten, sondern sich auf die Maßnahmen zu konzentrieren, die diesen Prozess verlangsamen und letztlich auch stoppen können. Denn noch haben wir offensichtlich die Möglichkeit dazu.

Es muss endlich gehandelt werden!

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Volk und Wirtschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.