Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Rico Grimm
Der piqer hat bisher keine Tätigkeit eingetragen.

Rico Grimm schreibt über wirtschaftliche und politische Zusammenhänge für Medien wie Krautreporter, Capital, Business Punk und Zeit Online. Wenn er dafür den Schreibtisch verlässt, nimmt er immer die Kamera mit. Seine Lieblingsfrage ist: Warum?

Zum piqer-Profil
piqer: Rico Grimm
Dienstag, 30.05.2017

Es gab keine Tulpenblase und andere hochspannende Erkenntnisse

Wunderbar! Wieder einen weitverbreiteten Mythos zertrümmert! Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber mich bringt es immer in einen Zustand seliger Zufriedenheit, wenn ich etwas wirklich Neues lernen kann. Zum Beispiel, dass die viel zitierte Tulpenblase in den Niederlanden nicht existierte, jedenfalls nicht so, wie sie immer dargestellt wird. 

Diese Blase ziehen vor allem Wirtschaftsjournalisten immer wieder heran, um Dinge wie den Immobiliencrash von 2008 oder das Platzen der Dotcom-Blase 2000 zu erklären. Damals passierte, was - verkürzt gesagt - immer wieder in solchen Situationen passiert: Die Käufer spekulieren auf stetig steigende Preise, aber irgendwann merken sie, dass es nicht mehr genug andere Käufer gibt, die bereit sind, auch mehr zu zahlen - und zack, bumm, Krise. Bei der Tulpenkrise war das allerdings etwas anders. Hier zogen nicht die Preise für Tulpen selbst an, sondern für Optionen, irgendwann in der Zukunft mal Tulpen kaufen zu können. 

Warum das gerade wichtig ist? Weil der Preis der Digitalwährung Bitcoin explodiert ist und alle Welt diese Entwicklung mit der Tulpenkrise vergleicht und so mehr oder weniger abtut. Dabei haben digitale Währungen einen echten Nutzen und einen echten Wert, es könnte sein, dass sie dort stehen, wo Internet-Start-ups 1999 standen - vor dem großen Crash, aber auch vor der Welteroberung. 

Es gab keine Tulpenblase und andere hochspannende Erkenntnisse
8
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!