Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Thomas Wahl
Dr. Phil, Dipl. Ing.
Zum piqer-Profil
piqer: Thomas Wahl
Freitag, 26.07.2019

Eine neue Volkswirtschaftslehre für unsere unsichere Welt?

Wie wirtschaftet man in einer Welt, die zunehmend komplexer und unvorhersehbarer wird? Sind unsere ökonomischen Modelle dafür geeignet? Lassen sich die zukünftigen Risiken unserer Gesellschaften damit wirklich berechnen? Der britische Ökonom John Kay sagt nein, dass konnten sie noch nie.

Wir brauchen eine neue Ökonomie, die unter Risiken wieder eher das versteht, was auch der Mann auf der Straße damit meint: nichts Ausgewogenes, sondern etwas eher Schlechtes im Vergleich zu bestimmten Plänen und Erwartungen. Niemand sagt: "Es besteht ein Risiko, dass ich im Lotto gewinne", so reden höchstens Statistiker. Es sagt auch niemand: "Es besteht ein Risiko, dass ich nicht im Lotto gewinne", weil man gar nicht davon ausgeht, zu gewinnen. ..... Wir sprechen von einer Erzählung: Die Leute haben eine Erwartung im Kopf, wie sich die Dinge entwickeln sollen. Ein Risiko ist, was diese Referenzerzählung stört. Unsicherheit ist, dass man einfach nicht weiß, was geschehen wird. Und das ist meistens der Fall! Radikale Unsicherheit macht den größten Teil der Welt aus.

Im Grund setzt er bei der Beurteilung auf einfachere Modelle mit gesundem Menschenverstand. Risiken ließen sich relativieren, in dem man mehreren solcher Referenzerzählungen folgt. Es bleiben Unwägbarkeiten. Gesellschaften ohne Risiko wären extrem abgeschottete und stagnierende Systeme - Beispiele etwa China und Japan vom 16. bis zum 19. Jahrhundert oder auch Staaten in den Sozialismusexperimenten. Langfristig sind solche statischen Systeme also selbst das eigentliche, nicht berechenbare Risiko.

Dies zeigt auch die Vorteile einer Welt voller Unsicherheiten. Es ist die Offenheit, die Herausforderung einer durch Kreativität, Unternehmertum, mit vielfältigen Experimenten gestaltbaren Zukunft. Herausforderungen, die uns Menschen, als Individuen und als Bürger prägen und uns den Raum für Freiheit aufspannen.

Eine neue Volkswirtschaftslehre für unsere unsichere Welt?
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Volk und Wirtschaft als Newsletter.