Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Christian Odendahl
Wirtschaftspiqster
Zum piqer-Profil
piqer: Christian Odendahl
Freitag, 30.10.2015

Ein Lunch mit Sepp Blatter

In der Serie "Lunch with the FT" gibt es diesmal ein Exklusivinterview mit Sepp Blatter (und ein Videointerview mit dem Journalisten) zur Fifa. Blatter lässt dabei die Bombe platzen, dass die WMs 2018 und 2022 wie intern abgesprochen an Russland und die USA gehen sollten, doch Frankreich in Person von Sarkozy habe das verhindert -- um nachher Rüstungsgüter nach Qatar verkaufen zu können. Take with a pinch of salt.

Ein Lunch mit Sepp Blatter
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!

Kommentare 2
  1. Georg Wallwitz
    Georg Wallwitz · vor etwa 2 Jahren

    Aber in einem hat er recht: trotz oder wegen Blatter ist der Fußball zu einer phantastisch globalisierten Angelegenheit geworden. Und den Zuschauern ist es letztlich egal, wer welchen Funktionär gekauft hat.
    Die Lösung ist: die WM sollte vom letzten Weltmeister ausgerichtet oder meistbietend versteigert werden. Dann fließt viel Geld von Arabien nach Lateinamerika.

    1. Christian Odendahl
      Christian Odendahl · vor etwa 2 Jahren

      Der Economist hat, richtigerweise, schon 2011 die Ausschreibung auf ebay verlangt. Ich glaube, das wird mein nächster piq.