Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Volk und Wirtschaft

Der Text, der dich von allen Krypto-Fantasien kurieren wird

Moritz Orendt

Gründer von Blogbox, Content Captain und Atlas der Selbstständigkeit. Freelancer. Online Marketing, digitale Produktentwicklung.

Zum User-Profil
Moritz OrendtSamstag, 03.04.2021

Jetzt mehren sich wieder die Geschichten von Leuten, die durch Bit - oder andere Coins auf einmal viel mehr Geld als vorher haben. Ich höre auch immer öfter, dass man doch sicherheitshalber 1% bis 10% seines Vermögens in Krypto parken sollte.

Oft garniert mit dem Hinweis, dass Krypto aktuell zwar noch nicht so eine einwandfreie Ökobilanz hätte, aber sich das sicherlich bald ändert (bessere Mining-Verfahren, grüne Energie, etc.).

Der verpiqte Text argumentiert, dass das alles nur (Selbst-)Betrug von Leuten ist, die finanzielles Interesse daran haben, dass mehr und mehr Leute Krypto-Coins kaufen (= alle Leute, die schon irgendwelche Coins haben). Denn:

Krypto ist im Grunde asozial.

Da braucht man nicht einmal die Empirie mit den asozialen Energiekosten dafür. Es reicht, sich das Konzept mal in Ruhe anzuschauen.

Wie entsteht der Wert von Cryptocoins?

All that cryptocurrency does is abstract resources into a market by making those resources unavailable to the future.

Also: Durch die Verschwendung von Ressourcen und die Speicherung von deren Wert im Digitalen.

Kein sehr zukunftsfreundliches Konzept auf einem Planeten, der unter zu viel Ressourcenausbeutung leidet und sich deswegen massiv aufheizt.

Doch Krypto hat nicht nur ein Klimaproblem, darüber hinaus auch ein Gerechtigkeitsproblem. Das wird deutlich, wenn man kurz darüber nachdenkt, wovon die Wertsteigerung von Krypto abhängt:

[...] cryptocurriencies are pyramid schemes. In a cryptocurrency marketplace, you make money on the people who have entered the market after you. This is not me on my socialist shit (which, don’t worry, I’ll get to later) but is rather just the fact of how they are constructed. Unlike a Ponzi scheme, there is no guarantee that it will all collapse someday- but the value continuing to rise absolutely depends on ever more users joining the network, using coins, and competing to mine them.

Der Wert wird also denen gegeben, die schon viel davon besitzen. Das haben wir zwar auch sonst in unserer Gesellschaft, aber nirgendwo so rein und durch die innere Logik festgeschrieben wie bei Cryptocurrencies.

Les doch bitte das verpiqte Original. Viel überzeugender und detaillierter.
Der Text, der dich von allen Krypto-Fantasien kurieren wird

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Maximilian Rosch
    Maximilian Rosch · vor 8 Monaten

    Das Gerechtigkeitsproblem ist wirklich ein springender Punkt. Hinzu kommt die ungleiche Regulierung, die "Offshore-Oasen" ermöglicht https://www.businessin...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Volk und Wirtschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.