Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Rico Grimm
Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Rico Grimm
Samstag, 30.03.2019

Der New Yorker schreibt über SAP-Software (und es ist natürlich sehr lehrreich)

Ich gebe zu: Ich beschäftige mich seit Jahren schon mit wirtschaftlichen Zusammenhängen, aber noch nie habe ich eine SAP-Software aus der Nähe gesehen. Warum sollte man sich das auch anschauen, wenn man es nicht braucht? Nun, SAP ist Marktführer, es ist DIE Software, um Lieferketten zu steuern. Wenn man so will: diese Software leitet die Blutbahnen der Globalisierung. Was aber macht das mit den Arbeitern? Weil sie durch SAP immer nur ihren Arbeitsschritt betrachten können und die Software wiederum sehr detaillierte Vorgaben macht, führt das zunächst zu einem Gefühl der Entfremdung. Aber es setzt die Menschen, die da gemanagt werden, auch unter großen Druck, wie dieser Artikel gut beschreibt:

The corporations that commission products pass their computationally determined demands on to their subcontractors, who then put extraordinary pressure on their employees.

Der New Yorker schreibt über SAP-Software (und es ist natürlich sehr lehrreich)
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Volk und Wirtschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.