Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Rico Grimm
In der Grundschule nannten sie mich Leseratte
Zum piqer-Profil
piqer: Rico Grimm

Das Wort "Atlas" hat bald keine Bedeutung mehr

Selbstfahrende Autos halte ich für eine der spannendsten und grundsätzlich bedeutendsten Entwicklungen unserer Zeit. Welch ein Segen sie für unsere verpesteten, zugestellten Städte sein können, können wir heute noch nicht begreifen. Sie werden aber nicht nur unsere Städte verändern, sondern auch unsere Karten, wie dieser Text prägnant darstellt.

Der Autor Steve Coast hat den Open-Source-Kartendienst Open Street Map gegründet. Es gibt wohl nur wenige, die sich so gut in diesem Segment auskennen dürften wie er. Coast sagt, dass bald fast jede Firma eigene Karten haben dürfte. Autofirmen zum Beispiel müssen einfach die Sensoren und Kameras, die sowieso schon in den Wagen ihrer Kunden sind, nutzen, um hochaktuelle Karten zu erstellen. Diese Karten verändern sich sekündlich, so wie Daten einfließen. Coast sagt, dass Kinder von heute das Wort "Enzyklopädie" mit "Wikipedia" gleichsetzen. Bald dürften Kinder auch nicht mehr wissen, was ein "Atlas" ist. Denn der Anreiz eigene Karten zu entwickeln, ist für Firmen riesig. Denn selbstfahrende Autos brauchen sehr gute Karten und dich nur auf einen Service, etwa Google Maps, zu verlassen, wäre aus unternehmerischer Sicht grob fahrlässig.

Diese Entwicklung hat aber noch mehr Implikationen: In einer Welt voller selbstfahrender Autos brauchen wir keine a) Straßenschilder mehr, b) keine breiten, asphaltierte Straßen und c) keine Straßennamen - das sind alles Dinge, die für Computer keine Bedeutung haben... 

Das Wort "Atlas" hat bald keine Bedeutung mehr

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde Premium Mitglied! Für 3€ /Monat.

Jetzt upgraden

Kommentare 1
  1. Julius Endert
    Julius Endert · vor etwa einem Jahr

    vielleicht ist Tesla ja auch overhyped? Das meint jedenfalls mashable mashable.com/2015/10/2...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Volk und Wirtschaft als Newsletter.