Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Christian Odendahl
Wirtschaftspiqster
Zum piqer-Profil
piqer: Christian Odendahl
Samstag, 21.11.2015

Das Versagen des belgischen Staates

Eine richtige Vorstellung davon, was für ein Land Belgien ist, wie es funktioniert, wie es tickt, und wie Wirtschaft, Politik und Justiz zusammen hängen, hatte ich lange nicht. Dieser Text beschreibt, warum Belgien sich politisch-institutionell eher mit Griechenland und Italien vergleichen lässt, als mit Frankreich oder den Niederlanden. Und wie in Griechenland, wo Reformen gegen viele Widerstände durchgesetzt werden müssen, ändert sich auch Belgien nur langsam. Belgien ist seit 2011 zudem alleiniger Rekordhalter für die Dauer von Koalitionsverhandlungen mit 541 Tagen, bis dahin von Kambodscha (353 Tage) gehalten. 

Aufhänger sind natürlich die Anschläge von Paris und das Viertel Molenbeek in Brüssel, das mit den Attentäter eng verwoben ist. Allerdings geht es auch um Steuern und ökonomische Ungleichheit. Zusammen mit diesem Text zur Kunstszene in Brüssel kann man über Belgien einiges lernen -- ein Land, das relevant bleiben wird, wie man an den Ereignissen in Brüssel heute erahnen kann.

Das Versagen des belgischen Staates
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!