Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Rico Grimm

Rico Grimm schreibt über wirtschaftliche und politische Zusammenhänge für Medien wie Krautreporter, Capital, Business Punk und Zeit Online. Wenn er dafür den Schreibtisch verlässt, nimmt er immer die Kamera mit. Seine Lieblingsfrage ist: Warum?

Zum piqer-Profil
piqer: Rico Grimm
Donnerstag, 09.08.2018

Das Maut-Kartell

Nur die Älteren unter euch erinnern sich wahrscheinlich an das Toll-Collect-Desaster in den Nuller Jahren: fehlerhafte Technik, Klagen und ein sehr fragwürdiges Firmenkonstrukt. In der Zwischenzeit geriet das System aus dem Blick der Öffentlichkeit – obwohl es auch die PKW-Maut abrechnen könnte. Nun hat die Zeit-Gruppe und das ARD-Magazin Panorama eine neue Recherche vorgelegt. Aus vertraulichen, internen Dokumenten geht hervor, dass die Toll-Collect-Eigentümer (Daimler, Telekom, Vinci) den Bund mit übertriebenen Abrechnungen über den Tisch gezogen haben. "Laut einem Gutachten der Prüfungsgesellschaft Mazars hat Toll Collect in nur drei stichprobenhaft untersuchten Jahren mindestens 298 Millionen Euro zu viel abgerechnet", schreibt die Tagesschau. Und der Bund? Den interessiert das nicht.

Der Fall ist wichtig, denn dahinter steht eine größere Frage: Welche Aufgaben sollte der Staat Privaten überlassen und welche sollte er selbst übernehmen?

Das Maut-Kartell
7,8
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Volk und Wirtschaft als Newsletter.