Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Videos und Podcasts

Florian Meyer-Hawranek
Head of Content, PULS

Redakteur bei PULS, dem jungen Programm des Bayerischen Rundfunks | u.a. für den Podcast "Einfach machen" und die Reportagereihe "Die Frage" | davor: Reporter für Fernsehen, Hörfunk und Print u.a. für quer | unterwegs in München, im Netz und in Lateinamerika

Zum piqer-Profil
piqer: Florian Meyer-Hawranek
Montag, 19.06.2017

Wenn der Podcast aus dem Knast kommt: Ear Hustle ist direkt aus dem San Quentin State Prison

Wie viel Platz braucht man zum Leben? Die Macher des neuen Radiotopia Projekts Ear Hustle beantworten diese Frage in der ersten Episode ihres neuen Podcasts auf spannende und unterhaltsame Weise: Denn obwohl alle Macher (bis auf eine - siehe unten) und Interviewpartner im Gefängnis wohnen und eigentlich vergleichsweise wenig Mitsprache bei der Wahl ihrer Zelle und "Cellies" haben, funktioniert Zusammenleben auf engstem Knastraum nach erstaunlicherweise ähnlichen Prinzipien wie draußen. Aber: Was tun, wenn nach Jahren auf einigen Quadratmetern und vielen Nächten im Stockbett der Zellennachbar freikommt? Dann macht man sich auf die Suche nach einem neuen Mitbewohner. Wie das klappt und warum es so oft schiefgeht, erzählt die erste Episode.

Ear Hustle ist endlich mal kein neuer True Crime Podcast, zwar ist er irgendwie schon ein Crime Podcast, aber wenigstens mal einer, der wirklich true ist. Bei Ear Hustle geht es um echte Probleme: Das Leben hinter Gittern, über das im Moment zwar viel geredet wird, vor allem in Serien, das aber laut Podcast-Host und Häftling Earlonne Woods ein ziemlich anderes ist als das gängigerweise medial vermittelte. Normalerweise geht es ja so: Über die Taten, die Ermittlungen und Verhandlungen wissen wir erstaunlich viel. Wird Zeit, dass wir auch mehr über das erfahren, was im Knast passiert.

Wer könnte das besser erzählen als die Häftlinge selbst? Earlonne Woods und Antwan Williams haben sich deshalb mit der Producerin Nigel Poor zusammengeschlossen und diesen spannenden Podcast gestartet. Der wird unter erschwerten Bedingungen direkt im Media Lab des San Quentin State Prison produziert und bevor die einzelnen Episoden rausgehen auch immer nochmal von einem Vollzugsbeamten penibelst durchgehört. Sogar im Promo heißt es dann am Ende: "This is lieutenant Sam Robinson and I approve this story."

Wenn der Podcast aus dem Knast kommt: Ear Hustle ist direkt aus dem San Quentin State Prison
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!

Kommentare 2
  1. Roland Ziltroid
    Roland Ziltroid · vor etwa einem Jahr

    Super Podcast.

    1. Florian Meyer-Hawranek
      Florian Meyer-Hawranek · vor etwa einem Jahr

      Find ich auch. Ich würde manchmal noch gern an der Produktion schrauben, weil ich immer mal wieder schwer reingekommen bin, wenn sich Stimmen ziemlich ähnlich anhören. Aber der Einblick ist echt spannend und insgesamt auch ziemlich cool.