Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Videos und Podcasts

Barbara Kreuzer
Der piqer hat bisher keine Tätigkeit eingetragen.

Neugierig, linkshändig. Ging für den Journalistik-Master nach Leipzig und kam bis heute nicht zurück. Volontierte beim MDR und ist da ganz einfach hängen geblieben. Arbeitet für Hörfunk und Fernsehen. Aufgewachsen bei Köln. Ländlich allerdings. Mit Kälbern und so.

Zum piqer-Profil
piqer: Barbara Kreuzer
Dienstag, 13.02.2018

Weg in den Terror: Die Geschichte einer Radikalisierung

Mehr als 960 Deutsche – so die Zahlen des Verfassungsschutzes – sind seit 2013 nach Syrien und in den Irak ausgereist, um sich dort dem Islamischen Staat und seinem Krieg anzuschließen. Einer von ihnen: der 17-jährige Bilal aus Hamburg. Er stirbt – zwei Monate nach seinem Aufbruch – in Syrien.

Seinen Weg bis dorthin rekonstruiert der Journalist und Autor Philip Meinhold in der fünfteiligen Podcast-Reihe „Bilals Weg in den Terror“. Vier Monate hat er dazu im Umfeld des Jugendlichen recherchiert. Schließlich Zugänge gefunden, mit Lehrern und Angehörigen sprechen können und – vielleicht – den Prozess einer Radikalisierung nachvollziehbarer gemacht.

Seine Serie bietet dabei mehr als eine beispielhafte Biografie. Sie beschreibt anschaulich das kontrastreiche Miteinander Hamburgs. Gleichzeitig erlaubt das Reporter-Ich einen Blick auf die eigene Unsicherheit im Umgang mit dem Islam. Ausnahmsweise kein unangenehmer Beigeschmack der ersten Person Singular. Vielmehr eine Bereicherung der Geschichte um einige authentische Emotionen: seine eigenen.

Meinholds Recherche beginnt dabei dort, wo Bilals Geschichte endet: Eine Audionachricht, die der Verfassungsschutz 2016 veröffentlicht. In der sechsminütigen Botschaft warnt Bilal seine Glaubensbrüder davor, ihm zu folgen. Keine, der durch den IS gemachten Versprechungen habe sich bewahrheitet: "Die schicken einfach die Brüder zum Tod."

Weg in den Terror: Die Geschichte einer Radikalisierung
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!