Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Videos und Podcasts

Tino Hanekamp
Autor

Tino Hanekamp war Journalist und Musikjournalist, hat in Hamburg zwei Musikclubs gegründet (‚Weltbühne‘, 'Uebel & Gefährlich’), einen Roman geschrieben (‚So was von da‘) und lebt als Autor und Übersetzer im Süden Mexikos.

Zum piqer-Profil
piqer: Tino Hanekamp
Mittwoch, 02.01.2019

Hysterical Literature – Frauen, die bis zum Orgasmus lesen

Im Jahr 2012 setzte der New Yorker Fotograf und Filmemacher Clayton Cubitt eine sehr schöne Frau namens Stoya an einen Tisch, wo sie aus einem Buch vorlas ('Necrophilia Variations' von Supervert), während sie unter dem Tisch – für den Zuschauer nicht sichtbar – von der Frau des Filmemachers mit einem Vibrator stimuliert wurde. Stoya versucht tapfer minutenlang beim Text zu bleiben und weiterzulesen, bis sie schließlich aufgibt und – kommt. Am zauberhaftesten sind die Sekunden nach ihrem Orgasmus ... 

Der Clip ging viral, wurde bis heute 24 Millionen mal gesehen, und Cubitt drehte noch zehn weitere Sessions mit Damen, die anders als Stoya jedoch nicht in der Adult-Enterainment-Branche arbeiten. Das alles ist in Schwarz-Weiß gefilmt und von derart feiner Erotik, Kraft und Schönheit, dass man da mindestens einen Piqd drüber schreiben muss. Leserinnen und Leser, anmutigere Erotik werden Sie im Internet kaum finden! Hier ein Erfahrungsbericht von Toni Bentley, Session 11, hier Cubitts Parodie (Hysterical Literature mit Männern, tja ...), und zum Abschluss Stoya über ihr Experiment:

“This section of the world that I’m inhabiting slows down, zooms in. Like a stretched rubber band it suddenly contracts, and I am lovingly punched with an orgasm.”

Hysterical Literature – Frauen, die bis zum Orgasmus lesen
7,5
10 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!