Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Ulrike Klode
Freie Journalistin und Trainerin für Podcast-Entwicklung + Innovationsmanagement
Zum piqer-Profil
piqer: Ulrike Klode
Montag, 27.07.2020

Podcast „Land of the Giants“ blickt hinter die Kulissen von Netflix

Das, was bei Netflix am Ende rauskommt, können wir alle sehen: Einfach die App öffnen und Serien, Dokus oder Filme anschauen. Da finden sich alte Produktionen, die man längst gut kennt (wie „Friends“) oder auf die man bisher nie aufmerksam wurde. Und da finden sich viele neue Produktionen, die Netflix selbst in Auftrag gegeben hat. Doch wie tickt das Unternehmen, das seinen Nutzer*innen diese vielen unterschiedlichen Serien, Filme, Dokus und Shows anbietet? Angefangen hat das Unternehmen damit, dass es Filme auf DVDs verschickt hat - das ist vielen Netflix-Gucker*innen vielleicht bekannt. Und dass es ein Tech-Unternehmen ist, das mit Algorithmen arbeitet und nach Zahlen und Daten entscheidet - was es noch bis vor ein paar Jahren von fast allen anderen Unternehmen im Film- und Serienbereich unterschieden hat. Achja, und natürlich darf man nicht vergessen, dass Netflix eine besondere Art des Serienkonsumierens möglich gemacht hat: das Binge-Watching. Womit es die Art, Serien zu machen, verändert hat. Aber: Nach welchen Kriterien entscheidet Netflix, welche Produktionen in Auftrag gegeben oder gekauft werden? Diktiert der Algorithmus, wie Serien gemacht werden? Wie war die Entwicklung vom DVD-Versender in den USA zum weltweiten Streaming-Giganten möglich? Was macht Netflix-Mitarbeiter*innen aus? Wie ist die Arbeitskultur? Wie hat das Tech-Unternehmen Hollywood verändert und warum?

Der Podcast „Land of the Giants“ des zu Vox Media gehörenden Tech-Blogs Recode greift nun in seiner zweiten Staffel all diese Fragen und noch mehr auf. Peter Kafka und Rani Molla blicken in „Land of Giants: The Netflix Effect“ hinter die Kulissen von Netflix. 

Auf nicht alle Fragen finden sie eine klare Antwort, aber zumindest Annäherungen. Natürlich spielt die Entwicklung des Unternehmens vom DVD-Versender zum tonangebenden Streaminganbieter eine wichtige Rolle in dem Podcast, doch darum geht es erst in Episode zwei (siehe auch den piq von Alexander Matzekeit). Episode eins widmet sich nämlich der besonderen Unternehmenskultur. Der Titel ist vielsagend: „Netflix is a Team, not a Family“. Denn: Wer nicht mehr der oder die Beste auf einem Posten ist, muss ausgetauscht werden - damit das Team das bestmögliche Team sein kann. Doch das ist längst nicht alles, was die Netflix-Arbeitskultur von anderen unterscheidet.

Ich habe den fünf bisher veröffentlichten Folgen fasziniert gelauscht, hatte dabei einige „Aha!“-Erlebnisse und bin schon gespannt, worum es in der sechsten Episode geht, die ab Dienstag zu hören sein wird.

Direkt anspielbar habe ich unten die erste Folge zur Unternehmenskultur verlinkt. Aber ich würde allen Netflix-Gucker*innen auf jeden Fall empfehlen, mal in alle Episoden reinzuhören.

Podcast „Land of the Giants“ blickt hinter die Kulissen von Netflix

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.