Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Ulrike Klode
Freie Journalistin und Trainerin für Podcast-Entwicklung + Innovationsmanagement
Zum piqer-Profil
piqer: Ulrike Klode
Samstag, 20.06.2020

Deutsche Serie „Ausgebremst“: Eine sehenswerte Comedy für einen guten Zweck

Vor knapp einem Monat habe ich die ZDF-Serie „Liebe. Jetzt!“ gepiqt und jetzt kommt der nächste Schnellschuss in Corona-Zeiten, der sich zu sehen lohnt: „Ausgebremst“, eine fünfteilige Comedy-Serie von den TNT-Bezahlsendern, produziert zugunsten der #KunstNothilfe, einer Initiative, die Künstler*innen in der Corona-Krise unterstützt. In der Hauptrolle: Maria Furtwängler als verlassene Ehefrau, die sich in die Fahrschule zurückgezogen hat, die sie gemeinsam mit ihrem Ehemann betreibt. Sie ist am Boden zerstört, will ihrem Leben ein Ende setzen – als sie plötzlich aus Versehen zu einer Art Video-Telefonseelsorgerin wird und wildfremden Menschen helfen muss. 

Mich hat die Serie überrascht, weil sie genau die richtige Balance zwischen wirklich witzig, schwarzhumorig, anrührend und ernsthaft traurig halten kann, wie ich es bisher nur von einigen englischsprachigen Serien kannte. Und: Maria Furtwängler spielt die zerrupfte, verzweifelte Fahrlehrerin Beate hervorragend, die unbeholfen versucht, mit ihren Fahrschulweisheiten Menschen zu helfen. Menschen, die genauso am Boden zerstört sind wie sie selbst. 

Maria Furtwängler selbst hat das Serienprojekt zu wohltätigen Zwecken angestoßen, mit dabei sind unter anderem Annette Frier, Maren Kroymann und Ulrike Folkerts. Die Drehbücher für die etwa zehnminütigen Folgen stammen von Annette Hess („Weissensee“, „Ku’damm“), Ralf Husmann („Stromberg“) und Sebastian Colley („How to sell drugs online (fast)“).

„Ausgebremst“ läuft auf TNT Comedy und TNT Serie, außerdem gibt’s die Folgen bei YouTube, bei den Sky-Streamingdiensten und noch bis 22. Juni in der ARD-Mediathek.

Für alle, die vor dem Einschalten mehr wissen wollen: „Spiegel“-Kritik zur Serie.

Wer mehr über das Projekt und die Drehbedingungen erfahren will: Die Beteiligten haben unterschiedlichen Medien Interviews gegeben. Ich kann das Interview mit Drehbuchautorin Annette Hess im „SZ Magazin“ und das Interview mit Maria Furtwängler in der „FR“ empfehlen.

Deutsche Serie „Ausgebremst“: Eine sehenswerte Comedy für einen guten Zweck

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 2
  1. Renate Baumgart
    Renate Baumgart · vor 3 Monaten

    Danke für den Tipp!!!!!!!!!!!

    1. Ulrike Klode
      Ulrike Klode · vor 3 Monaten

      Sehr gerne! :-)

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.