Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Tino Hanekamp
Autor

Tino Hanekamp war Journalist und Musikjournalist, hat in Hamburg zwei Musikclubs gegründet (Weltbühne, Uebel & Gefährlich), einen Roman geschrieben (‚So was von da‘) und unlängst ein Buch über Nick Cave ('... über Nick Cave'). Er lebt im Süden Mexikos.

Zum piqer-Profil
piqer: Tino Hanekamp
Dienstag, 29.12.2020

Wie 2020 die Musikwelt verändert hat

Wohl keine Branche war von Corona so hart betroffen, wie die Konzertbranche. Seit März sind praktisch alle Spielstätten weltweit geschlossen, alle Touren abgesagt und unzählige Musikerinnen und Musiker, Tontechniker, Tourmananager etc. stehen ohne Einnahmen da. Wann und letztlich auch ob ein normaler Konzertbetrieb wieder möglich sein wird, weiß kein Mensch. Welche Verheerungen dieses Jahr in der Live-Welt angerichtet hat, und wie die Beteiligten damit umgehen und neue Wege suchen, beschreibt die breit aufgestellte Pitchfork-Reportage 'The Year Live Music Stopped‘.

Einiges über die Auswirkungen der neuen Gegebenheiten auf die Musikindustrie erfährt man im hier gepiqten Rolling-Stone-Feature 'How 2020 Changed the Music Business Forever‘. In zwölf kurzen Texten werden bestimmte Aspekte beleuchtet: Wie Livestreaming für einige Stars und Gaming-Plattformen zur Goldgrube wurde. Warum Universal Records gerade jetzt Bob Dylans Songrechte für ca. 400 Millionen Dollar kaufte. Wie sich TikTok zum neuen Hitmaker entwickelte. Warum es eine Schwemme an neuer DIY-Musik gibt, immer mehr Popstars zu Markenbotschaftern werden und Majorlabels weltweit neue Märkte erschließen.

Fest steht: Die Musikindustrie wird Covid-19 locker überleben. Aber auch in der Musikwelt wird das Virus die soziale Ungleichheit vergrößern, werden die Großen ihre Marktmacht stärken und die Kleinen noch härter zu kämpfen haben. Ein Beispiel: In den USA kauft sich der für seine Preistreiberpolitik berüchtigte Live Nation Konzern in kleine Spielstätten ein, rettet sie so vor der Pleite — und wird ihnen in Zukunft wohl seine Politik diktieren und alternative Angebote verdrängen. “The sharks are in the water.”

Wie 2020 die Musikwelt verändert hat

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.