Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Europa

Thomas Wahl
Dr. Phil, Dipl. Ing.
Zum piqer-Profil
Thomas Wahl
Community piq
Freitag, 24.07.2020

Finnlands "sparsame" Sozialdemokraten und die EU

Interessant, dass unter den inzwischen "sparsamen Fünf" gerade der sozialdemokratisch regierte Norden präsent ist. Und Länder mit selbst hohen Staats- und Sozialquoten. Man kann also auch mit vergleichsweise niedriger Staatsverschuldung und "Sparsamkeit" gute Sozialstandards gewährleisten.

Dass sich Finnland nicht von Anfang an klar auf die Seite der «Sparsamen Vier» gestellt hatte, mag damit zusammenhängen, dass man sich strategische Optionen für die Verhandlungen offenhalten wollte. Doch grundsätzlich tickt Finnland finanzpolitisch ähnlich wie seine nordischen Nachbarn Schweden und Dänemark – was sich im Übrigen bereits bei der europäischen Schuldenkrise von 2008 gezeigt hatte. Und es spielt so gesehen auch keine Rolle, dass mit Sanna Marin derzeit eine Sozialdemokratin an der Spitze der Regierung steht; in Schweden und in Dänemark sind ebenfalls Linksregierungen an der Macht. Doch im nordischen Kontext ist eine nüchterne Fiskalpolitik eine quer durch das politische Spektrum hochgehaltene Tugend.

Voraussetzung ist allerdings eine starke Wirtschaft! Die Frage wäre also, wie kommen die wenig entwickelten Mitgliedsstaaten dahin? Und hat die EU und/oder der Euro dazu in den vergangenen Jahrzehnten beigetragen?

Finnlands "sparsame" Sozialdemokraten und die EU
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Europa als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.