Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.
Thomas Durgeloh Oliva

Thomas Durgeloh Oliva

Publizist und Journalist

Thomas Durgeloh Oliva ist seit 2005 Publizist und Journalist
piqd - LinkedIn - Publikationen zum Thema: Nachhaltigkeit | Nachhaltige Investments | Nachhaltige Unternehmensführung (CSR) | Management und Führung

Mitglied | Member | Organisationen: European Parliament (Discussion Group), EU Foreign and Security Policy, International Government Relations, Lobbying and Public, Washington, D.C., U.S. Government Relations, Lobbying and Public Affairs, Washington, D.C., The German Council on Foreign Relations | DGAP | Think Tank, Berlin

2001 bis 2005 - Mitglied des Vorstands, Executive Vice President & Chief Operating Officer (COO) - Grupo Camargo Corrêa, Mischkonzern (Conglomerate)
São Paulo, Brasilien

Camargo Corrêa S.A. ist in den Bereichen Zement, Energiekonzessionen, städtische Mobilität und Transportkonzessionen, Ingenieur- und Bauwesen, Immobilienentwicklung, Textilindustrie und Schiffbau tätig.

Es produziert Zement, Beton und Zuschlagstoffe; erzeugt, verteilt und handelt mit Strom; und Denim und professionelle Kleidung, sowie entwickelt Engineering und Bauprojekte in verschiedenen Segmenten der Infrastruktur und Industriebauten, wie Energie, Öl und Gas, Häfen und Werften, Flughäfen, Autobahnen, sanitäre Einrichtungen und Bergbau und Raffinerien.

Das Unternehmen entwickelt auch Wohnimmobilien, Firmengebäude und Logistikinfrastrukturprojekte; und produziert Schiffe sowie Bohr- und Offshore-Produktionsplattformen.

Darüber hinaus betreibt es verschiedene Verkehrskonzessionen in den Bereichen Autobahnen, städtische Mobilität und Dienstleistungen. Das Unternehmen wurde 1939 gegründet und hat seinen Hauptsitz in São Paulo, Brasilien

1998 bis 2000 - Mittler für das Auswärtige Amt für Deutsche Kultur- und Wirtschaftsangelegenheiten - Energiewirtschaft, Santo Domingo, Dominikanischen Republik

„Außenpolitik vermittelt sich nicht von selbst. Dazu brauchen wir Mittler wie die Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik. Sie bringt spannende Menschen zusammen, fördert die außenpolitische Debatte, liefert Expertise - und das häufig nach Feierabend und über das ganze Land verstreut“

Dr. Frank-Walter Steinmeier, Bundespräsident, ehem. Bundesminister des Auswärtigen

1993 bis 1997 - Executive Managing Director des italienischen Elektro-Hausgerätekonzern EL.FI Elettro Finanziaria S.p.A. - Niederlassung Cali, Kolumbien

EL.FI Elettro Finanziaria S.p.A. gehörte zur Tochtergesellschaft von Group Elettro Finanziaria S.p.A., eine Aktiengesellschaft, die im Bereich der Finanzanlagen arbeitete

Das Unternehmen stand unter direkter Kontrolle des Ministeriums für Finanzen und dem Gouverneur der Bank von Italien

Alle piqs von Thomas Durgeloh Oliva