Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Theresa Bäuerlein
Journalistin. Autorin. Seit (gefühlt) schon immer.
Zum piqer-Profil
piqer: Theresa Bäuerlein
Donnerstag, 22.10.2020

Und noch etwas, das viele von uns über Geburten nicht wussten

Eine Geburt ist keine besonders hygienische Angelegenheit, das ist eigentlich klar. Trotzdem sind viele schockiert davon, dass eine der Zutaten, die eine Geburt zu einem glitschigen Urschlammereignis machen können, Fäkalien sind. Und zwar die der Mutter. 

Früher hat man Frauen vor der Geburt deswegen routinemäßig einen Einlauf gegeben, damit sie sich beim Gebären nicht mit Stuhlgang blamierten. Heute weiß man: Die Fäkalien sind normal und kein Fehler, wahrscheinlich sind sie sogar wichtig für das Immunsystem des Neugeborenen – darauf gibt es nun immer mehr Hinweise, wie dieser Artikel erklärt. Und auch, warum die fehlenden Fäkalien ein Problem bei Kaiserschnitten sind, und wie man sie ersetzen kann.

Sollte eigentlich jede:r lesen, besonders aber diejenigen von uns, die Geburten vor allem aus dem Fernsehen kennen, wo auch neugeborene Babys oft blitzsauber sind.

Und noch etwas, das viele von uns über Geburten nicht wussten

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Kopf und Körper als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.