Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Seite Eins

Die vermeidbaren Fehler der Grünen

Theresa Bäuerlein
Journalistin. Autorin. Seit (gefühlt) schon immer.
Zum piqer-Profil
Theresa BäuerleinMittwoch, 30.06.2021

Inmitten der allgemeinen Baerbock-Aufregung ist dieser kurze erklärende Artikel angenehm zu lesen. Dass die Kanzlerkandidatin der Grünen für ihr Buch Passagen aus fremden Quellen übernommen hat, ist demnach zumindest urheberrechtlich nicht zu beanstanden. Trotzdem beschädigt es ihre Glaubwürdigkeit, und das ist für sie das größere Problem. Nur noch 26 Prozent der Bürger sind mit ihrer politischen Arbeit zufrieden.

Die größere Frage, die hinter der Aufregung steckt, ist natürlich: Ist das noch ganz normaler Wahlkampf oder schon, wie die Grünen selbst behaupten, Rufmord? Wie viel Sexismus steckt in dem Skandal? Oder haben die Grünen es einfach verballert, ihrer Kanzlerkandidatin fähige Berater:innen an die Seite zu stellen?


Die vermeidbaren Fehler der Grünen

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Seite Eins als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.