Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Seite Eins

Die furchtbare Geschichte von Kanadas Umerziehungsschulen

Theresa Bäuerlein
Journalistin. Autorin. Seit (gefühlt) schon immer.
Zum piqer-Profil
Theresa BäuerleinFreitag, 25.06.2021

Von Kanada hört man selten in den Nachrichten. Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich weiß recht wenig über das Land mit der zehngrößten Volkswirtschaft der Welt und hatte hauptsächlich positive Vorurteile. Dank meines Kollegen Christian Fahrenbach habe ich heute erfahren, dass Kanada gerade aufarbeitet, wie es mit den Indigenen im Land umgeht und umgegangen ist. So eine Aufarbeitung ist immer schmerzhaft und voller grausamer Geschichten. Aber das macht das, was in Kanada gerade entdeckt wurde, nicht weniger schockierend. 

In diesem Stück der New York Times geht es um, man mag es kaum schreiben, Umerziehungsschulen für indigene Kinder. Sie existierten vom 19. Jahrhundert bis zur Schließung der letzten Schule Ende (!) des 20. Jahrhunderts. Die indigenen Kinder wurden aus ihren Familien gerissen, teilweise mit Gewalt, und in den überfüllten Schulen untergebracht, wo sie Missbrauch und Misshandlung erlebten und nicht ihre eigenen Sprachen sprechen durften. Jetzt zeigt sich, wie viele dabei starben: Die sterblichen Überreste von 751 Indigenen, die meisten davon Kinder, wurden auf dem Gelände einer solchen ehemaligen Schule in der Provinz Saskatchewan gefunden. Und es ist nicht der erste Fund. Ehemalige Schüler:innen haben jahrelang von den furchtbaren Zuständen berichtet, geglaubt wurde ihnen kaum. 

Die Funde erhöhen den Druck auf die Regierung von Justin Trudeau, die über die Indigenen immer noch mit Gesetzen aus dem 19. Jahrhundert regiert.

Auch in den USA wurden Hunderttausende Kinder von amerikanischen Ureinwohnern in Schulen gezwungen. Nun wird dort auch nach möglichen Kindergräbern gesucht.

Die furchtbare Geschichte von Kanadas Umerziehungsschulen

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Seite Eins als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.