Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Seite Eins

Berlins Telefonat mit Fake-Klitschko und Reden mit Kriegsleugnern

Theresa Bäuerlein
Journalistin. Autorin. Seit (gefühlt) schon immer.
Zum piqer-Profil
Theresa BäuerleinDienstag, 28.06.2022

Wenn ich Ukraine-Inhalte empfehle, ist es mir im Moment wichtig, der (sehr nachvollziehbaren) Nachrichtenmüdigkeit bei diesem Thema entgegenzuwirken. Der hier empfohlene Newsletter kommt einmal wöchentlich, ist immer immer informativ, nicht zu lang und ein bisschen Hoffnung gibt er auch. 


Man muss dazu sagen: Die Autorin ist meine Kollegin bei Krautreporter. Ich bin also nicht ganz unbefangen. Aber Isolde macht seit Kriegsbeginn in der Ukraine mit ihrem Newsletter einen so guten Job, dass ich sie guten Gewissens trotzdem empfehle.


In dieser Ausgabe geht es darum, wie es dazu kam, dass die Berliner  Bürgemeisterin Franziska Giffey mit einem Vitali Klitschko telefonierte, der sich als Deep Fake herausstellte. Außerdem gibt sie Tipps, wie man mit Menschen reden kann, die nicht glauben, dass es tatsächlich einen Krieg in der Ukraine gibt. 

Berlins Telefonat mit Fake-Klitschko und Reden mit Kriegsleugnern

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Seite Eins als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.