Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Fotoreportage: Zeigen, wie sich das Leben mit Long Covid anfühlt

RiffReporter eG
Zum piqer-Profil
RiffReporter eGMittwoch, 05.05.2021

Chronische Erschöpfung, Gedächtnisprobleme, Muskelschmerzen, Riech- und Geschmacksstörungen: Die Folgen einer Covid-19-Infektion sind für Außenstehende kaum sichtbar.

Der Fotograf Patrick Junker begleitet Betroffene von Long-Covid mit der Kamera. Er möchte mit seinen Bilder den Alltag der Betroffenen, die zwar als genesen gelten, aber immer noch – zum Teil massiv – eingeschränkt sind, für andere begreifbar machen.

In diesem Interview, das auch mit einigen der Bilder illustriert ist, erläutert Junker, wie er an das Projekt herangegangen ist.

Mit der Recherche habe ich im Februar begonnen und bis April 12 Menschen getroffen. Ich habe die Menschen in der Regel ein bis zwei Tage in ihrem Alltag begleitet. Da gab es dann schnell Erschöpfungsmomente, die sichtbar werden. Es gibt zum Beispiel ein Foto einer Situation, in der eine Frau sich beim Ausräumen der Spülmaschine auf der Küchenzeile abstützen muss. Das sind Details, auf die man achtet und Stimmungen, die man spürt.

Was hat ihn bei seiner Arbeit besonders bewegt?

Die Geschichte mit der 22-jährigen Betroffenen. Sie hatte einen sehr schweren Verlauf und kann nach einem Jahr noch immer nicht laufen, ist auf Gehstöcke angewiesen. Sie hat sich in Spanien angesteckt, wo sie ein Praktikum machte. Dort hatte sie einen Mann kennengelernt. Mit dem war sie noch gar nicht in einer Beziehung. Dann kam sie ins Krankenhaus, lag mehrere Wochen auf der Intensivstation. Und dennoch entstand zwischen den beiden eine Beziehung, die bis heute hält. Das fand ich sehr bewegend. 
Fotoreportage:  Zeigen, wie sich das Leben mit Long Covid anfühlt

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.