Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Sonja Wild
Redakteurin, Spielebloggerin

Hat englische und deutsche Literaturwissenschaft sowie Politik in Erlangen studiert. Schreibt auf lostlevels.de über Indie-Spiele und arbeitet in der Redaktion des Bookazines WASD mit. Lebt, spielt und arbeitet in Berlin.

Zum piqer-Profil
piqer: Sonja Wild
Sonntag, 15.09.2019

20 Jahre Tony Hawk's Pro Skater: Das Spiel, das alles veränderte

Vor 20 Jahren erschien mit Tony Hawk's Pro Skater ein Sportspiel, das fast über Nacht zum riesigen Game Changer wurde: für das Genre, für die Skate-Kultur und nicht zuletzt für Tony Hawk, der da bereits seinen letzten Wettkampf hinter sich hatte – und dem die Spielreihe zu mehr Ruhm verhalf als seine gesamte Karriere zuvor. Tony Hawk's Pro Skater gelang etwas, das Spiele zuvor nicht geschafft hatten: Es integrierte das Lebensgefühl der Subkultur durch Mechanik, Spielwelt und einen genialen Soundtrack (mit "Police Truck" von den Dead Kennedys als Titelsong!) so erfolgreich, dass es nicht nur Skater an die Konsole lockte, sondern umgekehrt dem Skaten weiter in den Mainstream verhalf. Bijan Stephen schreibt im verlinkten Verge-Artikel dazu:

„Playing it felt like peering into a different world, one where skate culture was dominant and every single curb looked like potential for a sick series of tricks.“

Seinen Erfolg verdankt das Spiel wohl auch der Tatsache, dass Tony Hawk nicht nur als Namensgeber beteiligt, sondern auch in den Entwicklungsprozess eingebunden war, und man sich bei Entwickler Neversoft überhaupt alle Mühe gab, so tief wie möglich in die Kultur einzutauchen – Nachhilfe durch Hawk inklusive:

„He said the process was fun, especially in the early games, because Hawk had to give Neversoft, the studio developing the game, a crash course in skateboarding and skateboarding culture. They eventually became skaters themselves. In Hawk’s recollection, the studio used to take a weekly or biweekly trip to the nearest skatepark and make everyone skate — sessions the skater also attended."

Der verlinkte Artikel ist auch deshalb so interessant, weil Hawk darin seine Erlebnisse rund um das Spiel reflektiert. Aber natürlich wurde und wird zum Jubiläum auch andernorts Lesenswertes geschrieben. Wer noch mehr über die Geschichte des Spiels erfahren will, dem sei dieses Gespräch zwischen einigen der Entwickler und Tony Hawk über seine Entstehung ans Herz gelegt.

20 Jahre Tony Hawk's Pro Skater: Das Spiel, das alles veränderte
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.