Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Simone Brunner
Freie Journalistin

Freie Journalistin aus Wien mit Fokus auf Ukraine, Belarus und Russland. Schreibt für das Journalistennetzwerk n-ost (Link: http://ostpol.de/autoren/view/812).

Zum piqer-Profil
piqer: Simone Brunner
Samstag, 19.10.2019

"Eine abgesonderte Welt" – Oleh Senzow über fünf Jahre Haft

Er war bis zuletzt der prominenteste politische Gefangene in Russland: der ukrainische Regisseur Oleh Senzow. Vor mittlerweile mehr als fünf Jahren, nach der russischen Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim, war der Filmemacher in Simferopol festgenommen und später zu 20 Jahren Straflager verurteilt worden. Der Vorwurf: Terrorismus. Die Vorwürfe gelten als fingiert. Bei einem Gefangenenaustausch im September kam Senzow, mittlerweile 43 Jahre alt, endlich frei.

Dem Spiegel gab er nun sein erstes Interview für ein deutschsprachiges Medium. Ein wirklich bemerkenswertes Interview: Darin spricht er über seine Begegnungen, die Verhöre, den Schauprozess, den Hungerstreik und das Leben im russischen Gefängnis. Ein berührendes wie klarsichtiges Gespräch.

Für das deutsche Interview braucht man ein Spiegel-Plus-Abo, aber freigeschaltet ist indes auch die englische Version des Interviews: https://www.spiegel.de/international/world/ukrainian-director-sentsov-on-being-a-prisoner-in-russia-a-1291509.html

"Eine abgesonderte Welt" – Oleh Senzow über fünf Jahre Haft
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Europa als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.