Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Silke Jäger
Freie Journalistin und Texterin für Gesundheitsinfos

Ich lebe in Marburg und schreibe über Gesundheit, eHealth, Gesundheitspolitik und den Brexit. Für: Krautreporter, Gute Pillen – Schlechte Pillen und RiffReporter. Non-Profit-Projekt: Podcast http://evidenzgeschichten.podigee.io/

Zum piqer-Profil
piqer: Silke Jäger
Donnerstag, 09.01.2020

"Heute ist jeder Arztbesuch das Einholen einer Zweitmeinung" – Wie sich die Medizin verändert

Mit der Digitalisierung kommen die Fragen. Nach Ethik, Nutzen und den Folgen des Umbaus. In keinem anderen Bereich sind diese Fragen drängender als in der Medizin. Hier jagen Versprechen, die zu schön klingen, um wahr zu sein, Ängste, die sich kaum handhaben lassen. Ängste, die Gesundheitsdiktatur stünde bevor.

André Nemat war Chefarzt in der Thoraxchirurgie und vor seinem Studium Ingenieurwissenschaftler. Den Job hat er gekündigt, um ein Institut zu gründen, das sich mit den ethischen Folgen des digitalen medizinischen Fortschritts beschäftigt.

Im Interview sortiert er die grundlegenden Fragen, die mit diesem Fortschritt verbunden sind und rückt einige Missverständnisse zurecht. Das hilft den Diskussionen, denn ihm geht es darum, den realen Nutzen und die Folgen möglichst unaufgeregt zu betrachten.

Was die Digitalisierung bringt, lässt sich heute noch gar nicht richtig absehen. Sicher ist nur, dass es große ökonomische Interessen gibt, die dazu führen können, dass Medizin immer weniger mit den Krankheiten (und den Patient:innen) selbst zu tun hat und immer mehr damit, zu verhindern, dass Konsument:innen zu Patient:innen werden. Das erklärt vielleicht, warum sich die Tech-Riesen auf Diagnostik konzentrieren – auch, weil Digitalisierung hier einfacher umzusetzen ist als in der Therapie.

Nemat gibt in diesem Interview präzise Antworten und stellt die richtigen Fragen. Solche wie: Könnte Händewaschen für die Prävention von Krankheiten effektiver sein als Daten sammeln und auswerten? Sollten Programmierer von Algorithmen, die womöglich irgendwann ohne ärztliches Zutun Diagnosen stellen, einen hippokratischen Eid ablegen? Wie verändert sich die Medizin, wenn das Wissensgefälle zwischen Ärzt:innen und Patient:innen immer weiter abnimmt? Welche Rolle spielt Vertrauen in diesem Prozess? Und nutzen verbesserte analoge Arbeitsabläufe den Patient:innen am Ende mehr als so manches Digitalisierungsprojekt?

"Heute ist jeder Arztbesuch das Einholen einer Zweitmeinung" – Wie sich die Medizin verändert
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Kopf und Körper als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.