Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Was treibt Putin an?

Ruprecht Polenz
MdB a.D.
Zum piqer-Profil
Ruprecht PolenzMontag, 07.03.2022

Seit der Annexion der Krim 2014 und der militärischen Aggression gegen die Ukraine im Donbas fragten sich die Experten, warum macht Putin das? Seit dem 24. Februar fragt sich die halbe Welt, was will Putin mit dem Überfall auf die Ukraine, seinen wilden Drohungen gegen die NATO und den Westen? Glaubt er selbst an seine Lügen von den Faschisten in Kiew, die das Land beherrschen, Völkermord an ethnischen Russen begehen und die kurz davor stehen, Atomwaffen zu besitzen?

Nun kann man, wie wir in Westfalen sagen, den Menschen nur vor den Kopp schauen. Aber man kann schon aus Verhaltensweisen, vorgebrachten Begründungen und Handlungen auf dahinter stehende Absichten schließen.

Rose Gottemoeller war stellvertretende Generalsekretärin der NATO von 2016-2019. Sie kommt in ihrer Analyse auf acht Faktoren, die ihrer Meinung nach Putins Verhalten erklären. 

„What’s eating Putin is therefore a dangerous brew: part personal grievance, part bullying behavior, part scorn for his adversaries, and part dictates for staying on top in the Russian system. Given his grave isolation, a part may also be his sense of genuine threat.“

Was treibt Putin an?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.