Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Die geistigen Wurzeln des Putinismus

Ruprecht Polenz
MdB a.D.
Zum piqer-Profil
Ruprecht PolenzSamstag, 09.04.2022

Ein großer Teil der Russinnen und Russen unterstützt Putin und den Krieg gegen die Ukraine. Meinungsumfragen des nicht-staatlichen Levada-Zentrums sprechen von über 70 Prozent. Auch wenn man Meinungsumfragen in Diktaturen mit großer Skepsis begegnen muss, weil die Befragten der zugesicherten Anonymität nicht trauen und sich deshalb mit regimekritischen Äußerungen zurückhalten, sprechen viele Indizien dafür, dass die Unterstützung für Putin groß ist und weiter steigt.

Woran liegt es, dass so viele in Russland den Lügen von Putin glauben? Sie fallen auf den fruchtbaren Boden einer Ideologie, die die russische Propaganda in jahrzehntelanger Arbeit aus einem Durcheinander von sich größtenteils widersprechenden Ideologien amalgamiert und zu einem großen Ganzen stilisiert hatte: Kommunismus, Orthodoxie, (biologistischer) Nationalismus, Stalinismus, Imperialismus, Mystizismus – das versatzstückweise Bedienen aus diesen Ideologien und Denkweisen bildet die Grundlage des heutigen Putinismus. 

„Diese ziemlich flache Erdscheibe ruht – wie auf alten russischen Stichen – auf drei Walen: dem orthodoxen Fundamentalismus, der Slawophilie und dem Stalinismus (einer radikalen Version des russischen Bolschewismus)“, schreibt der Politikwissenschaftler Wladimir Pastuchow.

Wer sich für die ideologischen Grundlagen des Putinismus interessiert, sollte diesen Artikel lesen.

Die geistigen Wurzeln des Putinismus

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Achim Engelberg
    Achim Engelberg · vor 2 Monaten

    Ergänzend und alternativ sei dieser Beitrag empfohlen, der auch die Verbindungen zum deutsche Rechtsextremismus aufzeigt:
    https://www.bpb.de/the...?

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zeit und Geschichte als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.