Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Ralph Diermann
Energiejournalist

Strom, Wärme und Mobilität – das sind meine Themen. Ich arbeite seit 2008 als freier Energiejournalist u.a. für die Süddeutsche Zeitung, Spiegel Online, die Neue Zürcher Zeitung sowie für einige Fachzeitschriften.

Zum piqer-Profil
piqer: Ralph Diermann
Freitag, 24.01.2020

Windenergie – so klappt es mit der Akzeptanz der Anwohner

Lichtenau, idyllisch gelegen zwischen grünen Hügeln im Paderborner Land, ist die heimliche Hauptstadt der Windenergie Nordrhein-Westfalens: Insgesamt 172 Windräder drehen sich auf dem Gemeindegebiet. Und interessanterweise hat es gegen den Ausbau vor Ort nie nennenswerten Widerstand gegeben – während an vielen anderen Orten der Bundesrepublik Bürgerproteste den Bau neuer Anlagen torpedieren. In der Folge wurde 2019 deutschlandweit so wenig neue Windenergie-Leistung ans Netz gebracht wie seit 1998 nicht mehr.

Wie kommt es, dass die Lichtenauer der Windenergie so offen gegenüber stehen? WDR-Autorin Ute Schyns ist in die ostwestfälische Kommune gefahren, um Antworten zu finden. Mehrere Faktoren hat sie ausgemacht:

  • Finanzielle Kompensation, u. a. durch eine Bürgerstiftung für Vereine und soziale Projekte sowie durch Verdoppelung des Gewerbesteueraufkommens
  • Bürger als Miteigentümer: Insgesamt 500 der 11.000 Lichtenauer sind an Anlagen beteiligt. Zudem können alle Lichtenauer lokal erzeugten Windstrom zu günstigen Tarifen kaufen
  • Bürgerbeteiligung bei Standortplanung

Lichtenau könnte als eine Art Reallabor für den weiteren Ausbau der Windenergie in Deutschland dienen – die Kommune zeigt, welche Instrumente geeignet sind, die Akzeptanz der Anwohner zu sichern.

Windenergie – so klappt es mit der Akzeptanz der Anwohner
9
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Klima und Wandel als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.