Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Medien und Gesellschaft

Nadja Häse
salto.bz | Leipziger Volkszeitung | mdr Aktuell Online

Suche & finde gerne gute Geschichten. Am liebsten von Menschen.
Und hintergründige Stücke mit Zusammenhängen. Sowie Gedankenanregendes.

Zum User-Profil
Nadja Häse
Community piq
Dienstag, 22.10.2019

Die EU als Tarnkappe: Wie sich fragwürdige Informationsseiten verkleiden

"EP" steht meistens für "Europäisches Parlament". Folglich müsste eine Seite mit Namen EP Today etwas mit dem Parlament zu tun haben. Auf der Homepage von steht auch, dass Mitglieder des EU-Parlaments die Artikel schreiben. Und die zwölf gelben Sterne auf blauem Hintergrund schmücken das Logo der Seite.

Im Fall von EP Today trifft diese Schlussfolgerung aber nicht zu.

[...] more than 99% of articles that appear on eptoday.com are not from “EP Today”. Since October 24th 2018, 47% of the articles are word-for-word copies of articles from RT.com.

Stattdessen handelt es sich um eine Plattform für Informationswäsche, die sich als seriöses Medium tarnt und darauf abzielt, (EU-)Entscheidungsträger zu erreichen.

Das Prinzip, auf einer seriös getarnten Seite Artikel-Kopien zu verbreiten funktioniert zum einen wegen laxen Nutzungsbedingungen der Urheberseiten und zum anderen durch soziale Medien wie Twitter, die nur den Host anzeigen.

Ente Ente Ente Ente Ente

Der Fall von EP Today ist ein anschauliches Beispiel für die Arbeit von EUvsDisinfo. Dabei handelt es sich um ein EU-finanziertes Projekt mit dem formulierten Ziel, die EU-Politik in osteuropäischen Ländern zu erklären und gleichzeitig pro-Kreml motivierte Falschinformations-Kampagnen zu analysieren.

Aus den Recherchen hat sich inzwischen eine ergiebige Datenbank entwickelt. Die Datenbank finde ich besonders wertvoll, weil sie den (immer gleichen) Mechanismus hinter Desinformations-Kampagnen anschaulich darstellt. Dazu werden verschiedene Personen(-gruppen), Handlungen, Orte und Ziele zufällig zusammengewürfelt und anschließend Recherchen und Analysen dazu ausgegeben. Im größeren Kontext finde ich die Funktion interessant, um den Blick für Desinformationskampagnen jeglicher Art zu schärfen.

Aus dem gleichen Grund lohnt sich ein Blick in die Leseliste. Dort werden Zusammenhänge hergestellt und das "Handwerkszeug" der Desinformation aufgedröselt.

Und zum Abschluss zum schweren Thema was Leichtes: Enten.

Die EU als Tarnkappe: Wie sich fragwürdige Informationsseiten verkleiden
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.