Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Unabhängiger Journalismus aus der Ukraine

Mohamed Amjahid
Buchautor und Journalist

Reporter, Kurator, Autor für deutsche und internationale Medien. Studium der Politikwissenschaft/Anthropologie. Themen: Weiße Mehrheitsgesellschaft, MENA, Autokratien, Kapitalismuskritik, Feminismus und kritische Theorie.

Zum piqer-Profil
Mohamed AmjahidMittwoch, 02.03.2022

In diesen turbulenten Tagen stellt sich immer wieder die Frage: Wo kann man sich unabhängig informieren? In Russland, wo ausländische Journalist*innen schon immer Schwierigkeiten hatten, ihrer Arbeit nachzugehen, wird es immer komplizierter, ja fast unmöglich, aus dem Land heraus geprüfte Informationen und Recherchen zu veröffentlichen. In der Ukraine arbeiten Journalist*innen im Krieg unter Lebensgefahr, doch herrscht dort die Pressefreiheit und einige Journalist*innen leisten gerade unglaublich wichtige Arbeit. 

So auch die unabhängige Medienplattform kyivindependent.com, die von mehreren Medienmacher*innen in der Ukraine als Start-up lange vor Beginn des russischen Angriffs gegründet worden ist. Sie liefern auf ihrer Seite unabhängige Nachrichten, transparente Quellenangaben und Berichte aus den Städten des Landes, die unter Beschuss sind. Zumindest ist Kyiv Independent für mich als Nicht-Experte in diesen Tagen eine gute, ergänzende Informationsquelle, die ich allen empfehlen möchte. 

Unabhängiger Journalismus aus der Ukraine

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.