Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

„Ich habe das Internet erfunden. Diese drei Dinge müssen wir ändern, um es zu retten"

Mayte Schomburg
Initiatorin und Vorsitzende von Publixphere e.V.
Zum User-Profil
Mayte SchomburgSonntag, 12.03.2017

28 Jahre ist es her, dass Tim Berners-Lee das World Wide Web erdachte. Er stellte sich das Internet als offene Plattform vor, die es Menschen ermöglichen würde, über geographische und kulturelle Grenzen hinweg miteinander in Kontakt zu treten, Informationen und Meinungen miteinander auszutauschen. Nun hat er einen offenen Brief geschrieben, um vor drei gefährlichen Trends zu warnen. Denn nach wie vor, so Berners-Lee, besitze das Internet das Potenzial, der gesamten Menschheit zu dienen.

Dieses Potenzial wird jedoch dadurch beschnitten, dass die Nutzer des Internets die Kontrolle über ihre persönlichen Daten verloren haben. Um Dienste umsonst oder überhaupt nutzen zu können, bleibt Nutzern oft nichts anderes übrig, als komplizierten und langen Datenschutzbestimmungen zuzustimmen. Aus Bequemlichkeit wird schnell Kontrollverlust und Überwachung. Durch die (freiwillige oder erzwungene) Zusammenarbeit von Firmen mit Regierungen werden die Nutzer auch als Bürger überwacht und in ihren Grundfreiheiten eingeschränkt.

Auch sei es zu leicht, Misinformationen über das Internet zu verbreiten. Die meisten von uns informieren sich über nur wenige Social Media Services und Suchmaschinen, deren Algorithmen uns Informationen vorschlagen, die wir mit möglichst hoher Wahrscheinlichkeit klicken. Dieses System führt in die Bubble und kann allzu leicht ausgebeutet werden.

Politische Onlinewerbung benötigt Transparenz und muss besser verstanden werden, denn die oben genannten Trends, angewandt auf politische Werbung, gefährden unsere Demokratie.

Was tun? Wir müssen, so Berners-Lee, mit Internetunternehmen zusammenarbeiten, um eine Balance zu finden zwischen Datensammlung und Datenschutz. Wir brauchen alternative Geschäftsmodelle. Wir müssen Regierungen entgegentreten, wenn deren Überwachungstendenzen zu stark werden.

Vor allem müssen wir zusammenarbeiten, um aus dem Internet, das wir haben, das Internet zu machen, das wir wollen.

Lesenswerter Aufruf von TBL im Namen seiner Web Foundation.

„Ich habe das Internet erfunden. Diese drei Dinge müssen wir ändern, um es zu retten"

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Technologie und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.