Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Kann man sich Krankheiten einfangen, wenn man sich auf öffentlichen Toiletten hinsetzt?

Martina Kix
Stellvertretende Chefredakteurin von Zeit Campus & freie Autorin
Zum User-Profil
Martina KixSamstag, 30.09.2017

Ich bin ehrlich, ich gehe nie gern auf öffentliche Toiletten. Meistens lege ich drei Lagen Toilettenpapier auf den Deckel. Ich frage mich trotzdem bei jedem Toilettengang: Finde ich es einfach nur ekelig, dass völlig Fremde vor mir auf der Toilette saßen? Oder kann man sich wirklich irgendwelche Krankheiten einfangen. Die BENTO-Autorin Julia Felicitas Allmann hat bei Christiane Reichardt, Fachärztin für Hygiene und Umweltmedizin, nachgefragt. Was sie sagt, das klingt beruhigend: 

»Papier auslegen ist eine Maßnahme, die nur das persönliche Empfinden beruhigt.«
»Es ist äußerst unwahrscheinlich, dass man sich auf einer öffentlichen Toilette mit Krankheiten infizieren kann.«
»Drastisch gesagt: Krankheitserreger müssen an die Hände und von dort aus in den Mund kommen. Wenn es eine Ansteckung auf öffentlichen Toiletten gibt, dann also höchstens über kontaminierte Hände.«

Was jeder tun sollte, damit er sich keine Krankheiten einfängt: Hände waschen. Nicht nur kurz Wasser drüber laufen lassen, mindestens 30 bis 60 Sekunden mit Flüssigseife. Ein viel größerer Herd für Keime als der Klodeckel scheinen Seife und Handtücher zu sein: 

Bei einer Sache sollten wir aufpassen. Auch wenn wir uns noch so gut die Hände waschen wollen: Seife am Stück ist die falsche Wahl. »So etwas gibt es manchmal in der kleinen Toilette an der Tankstelle, das hat in öffentlichen Bereichen aber nichts verloren«, stellt Dr. Reichardt klar. »Dort sollte es Seifenspender geben, genau wie Papierhandtücher statt Stoffhandtüchern.«Sonst besteht die Gefahr, dass wir uns am Ende dort noch Erreger einfangen.
Kann man sich Krankheiten einfangen, wenn man sich auf öffentlichen Toiletten hinsetzt?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Kopf und Körper als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.