Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Nation of Gondwana: Feiern, aber richtig

Martin Böttcher
Journalist, Sammler
Zum piqer-Profil
Martin BöttcherSamstag, 24.07.2021

Ich weiß nicht, ob es eine gute Idee ist, angesichts wieder steigender Zahlen ein großes Techno-Festival stattfinden zu lassen. Aber wenn man das schon macht, dann ist es auf jeden Fall eine gute Idee, es so zu machen wie jetzt beim Nation-of-Gondwana-Festival. Mehrere Tests im Vorfeld und direkt bei Ankunft am Festivalgelände in Brandenburg, Anreise nur mit Auto oder Fahrrad, getrennte Bereiche für Gäste, Auftretende, Sicherheitspersonal. Maskenpflicht in bestimmten Bereichen und einiges mehr.

Außerdem sind aus sonst ca. 8.000 Gästen zwei Mal 5.000 geworden, die an diesem und dem nächsten Wochenende zusammenkommen. Warum darf die Nation of Gondwana stattfinden, aber die Fusion und andere Festivals nicht? Weil, wie Anna Thewalt in ihrem Artikel für den Berliner Tagesspiegel schreibt, die Macher enge und über Jahre gewachsene freundschaftliche Verbindungen zu der Gemeinde haben, wo sich das Festivalgelände befindet. Man vertraut einander. Und außerdem ist das Ganze als wissenschaftliches Experiment angelegt, man erhofft sich Erkenntnisse für die Zukunft ähnlicher Veranstaltungen. Was soll man sagen? Viel Glück, oder?

Nation of Gondwana: Feiern, aber richtig

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Jan Paersch
    Jan Paersch · vor 3 Monaten

    Ich glaube, an den Gemeinde-Kontakten liegt es nicht, eher schon am Land. MV ist viel strenger als Brandenburg, was Veranstaltungen angeht.
    Im Übrigen findet keine Fusion statt, wohl aber drei Festivals, von denen jedes einzelne deutlich größer ist als das Gondwana: https://www.planet-c-k...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.