Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Seite Eins

Unser schwacher Staat

Marion Bruchhäuser
Produktmanagerin
Zum piqer-Profil
Marion BruchhäuserDienstag, 01.08.2017

Dieser Artikel aus dem Spiegel erschien vor ein paar Wochen. Ein Journalist schildert seine Erfahrungen als Laien Schöffe am Jugendgericht in Berlin.

Leider nimmt er nicht sehr viele gute Eindrücke aus dieser Zeit mit. 

Hätte mir nicht eine befreundete Anwältin ganz selbstverständlich gesagt, dass die Eindrücke des Schöffen natürlich zutreffen und die Gerichte hierzulande (und nicht nur in Berlin) tatsächlich extrem überlastet sind, hätte ich den Artikel vielleicht nicht bei piqd empfohlen. 

Der Text reflektiert die Thematik aus verschiedenen Perspektiven und beginnt eine Analyse systemischer Probleme des Justizapparates, der Gefühle von Opfern, der Hintergründe von Tätern, der Demotivation von Angestellten im Gericht. 

Dass die Täter oft gut wegkommen, liegt nicht an vermeintlich zu laschen Gesetzen.  

Menschen beschreiben einen schleichenden Vertrauensverlust, und dabei wurde ihnen nur etwas Geld oder ein Handy geklaut. Wie groß muss erst die Enttäuschung bei Opfern sein, die größere körperliche und seelische Blessuren davontrugen? Dass viele von ihnen den Eindruck haben, weniger zu zählen als die Täter, kann ich inzwischen nachvollziehen.

Lesen lohnt sich und ist bei blendle für kleines Geld möglich oder direkt beim Spiegel.

Unser schwacher Staat
KOSTENPFLICHTIG KOSTENPFLICHTIG

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Seite Eins als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.