Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Technologie und Gesellschaft

"Revealing all the sickest parts of American society like tracer dye"

Marion Bruchhäuser
Produktmanagerin
Zum piqer-Profil
Marion BruchhäuserSonntag, 15.03.2020

Drew Austin, ein amerikanischer Blogger, reflektiert über die gesellschaftlichen Auswirkungen der aktuellen Krise und warum sie so besonders ist. 

Adrian Chen tweeted the other day that coronavirus “is revealing all the sickest parts of American society like tracer dye,” which is a pretty good description of what widespread disasters always do. 

Das besondere ist, dass die Menschen dieses Mal nicht wie "gewohnt" im Krisenfall physisch zusammen kommen können wie es eigentlich der menschlichen Natur entspricht. 

Er denkt nach über den Individualismus, der sich über die Zeit entwickelt hat - quasi eine Vorbereitung auf eine pandemische Situation, aber auch über die Absurdität der Lebensform, die sich in der industrialisierten Welt entwickelt haben.

I fully grasped the absurdity of a 401k as a provision for one’s old age—an unstable band-aid on the absence of actual communities that care for one another, a mapping of well-being to personal productivity that we don’t escape even after we stop producing, and a powerful vector for the forced financialization of everyday life.

Ein lesenswerter Blog mit vielen Links und weiteren interessanten Artikeln.

"Revealing all the sickest parts of American society like tracer dye"

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Technologie und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.