Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Malcolm Ohanwe
Journalist (Hörfunk, Fernsehen & Online)
Zum piqer-Profil
piqer: Malcolm Ohanwe
Donnerstag, 30.04.2020

Lernt OG Keemo und die Homegirls kennen ...

In dem charmanten und klugen Podcast "Homegirls" (vormals "Deine Homegirls") reden die Moderatorin Helen Fares und die Hip-Hop-DJ Josi Miller in sehr gemütlicher und angenehmer Runde über aktuelle Trends im Musikbusiness, über Philosophie und Gesellschaftspolitik. Obwohl sie schon sehr viele wunderbare Gäste hatten wie etwa Joy Denalane, Rola, Kool Savas, Miss Platnum, Namika oder Chefket, gefiel mir vor allem die aktuelle Folge mit dem Rapper OG Keemo. Der Mainzer OG Keemo ist eines der vielversprechendsten neuen Talente in der deutschen Musik. Außerdem ist er Teil einer neuen Riege Schwarzer Deutschrapper (Bantu Nation, Peti Free, Eunique & Co.), die sich explizit mit Negritude, Blackness und Black History in ihren Songs auseinandersetzen. In dem Podcast besprechen sie, wie fahrlässig er noch mit seinen psychischen Problemen umgeht, und warum alle eigentlich eine Therapie machen sollten. Außerdem hat man die Chancen, andere menschliche und wohlige Kleinigkeiten über den musikalisch sehr hart anmutenden bürgerlich heißenden Joel Karim zu erfahren, wie seine Vorliebe für fünf-zehige Füße (im Gegensatz zu welchen mit sieben) und seine Affinität für das Illustrieren und Zeichnen. Der Podcast ist sehr kurzweilig und hat wirklich sympathische Rubriken, die Spaß machen. 

Lernt OG Keemo und die Homegirls kennen ...
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.