Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Was zeigt uns der YouTube-Algorithmus zur Bundestagswahl?

Magdalena Taube
Redakteurin
Zum piqer-Profil
Magdalena TaubeDonnerstag, 12.08.2021

Sie kennen das: Ihnen werden im Netz Schwangerschaftsprodukte vorgeschlagen, weil sie neulich nach Kleidung in Übergrößen suchten. Mag sein, dass Sie einfach nur mal einen neuen Look ausprobieren wollen: Relaxed Look, Oversized Look oder Boyfriend Look. Vielleicht sind Sie aber auch schwanger und der Empfehlungsalgorithmus liegt richtig. Zumindest in seiner Analyse. Ob sie was mit der Empfehlung anfangen können – eine andere Sache.

Kniffliger wird das Ganze in der politischen Landschaft. Am Beispiel YouTubes wollen Wissenschaftler*innen und Datenjournalist*innen anlässlich der Bundestagswahl herausfinden, wann YouTube welche Videos vorschlägt. In einer Parteienlandschaft, in der die Programme der Traditionsvereine immer vager und undifferenzierter werden und spätestens seit dem Aufstieg der AfD einen deutlichen – wenn auch nicht immer gleichgearteten – Rechtskonsens aufweisen (selbst Die Linke ist mit Wagenkecht und Lafontaine von diesem Trend nicht gänzlich ausgenommen), ist es geradezu ein Rätsel, wie hier die Technik Unterscheidungen und Entscheidungen trifft.

Daher startet das mit dem putzigen Namen DATASKOP beflaggte Projekt ein Experiment: die Wissenschaftler*innen und Datenjournalist*innen bitten die Öffentlichkeit um Mithilfe – per Datenspende. Bis zum 25. August 2021 können YouTube-Nutzer*innen ihre Daten spenden und selbst Einblicke in den Algorithmus gewinnen. Die Erkenntnisse werden noch vor der Wahl im September veröffentlicht.

Was zeigt uns der YouTube-Algorithmus zur Bundestagswahl?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 2
  1. Cornelia Gliem
    Cornelia Gliem · vor 2 Monaten

    zeigt vielleicht vielen von uns mal auf dass Daten unser Eigentum sind - auch materiell.

  2. Anna Wittmann
    Anna Wittmann · vor 2 Monaten

    Richtig gut! Danke für die Empfehlung, ich mache das gleich mal. Sehr spannend (und wichtig...)

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Technologie und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.