Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Das Ende des YouTube-Kanals "Every Frame a Painting"

Lukas Diestel
Freier Schreiber

Jahrgang 1989. Studium Anglistik/Amerikanistik. Ein paar Eisen im Internetfeuer: Worst of Chefkoch, der Pengcast von Doktor Peng, alle 2 Monate Kolumne "First World Problems" im Intromagazin. Debütroman in Aussicht. Leidenschaftlicher Laienschauspieler.

Zum User-Profil
Lukas DiestelSamstag, 13.01.2018

Das letzte Video des äußerst empfehlenswerten YouTube-Kanals "Every Frame a Painting" von Tony Zhou und Taylor Ramos, das bereits hier gepiqt wurde, erschien im September 2016. Über ein Jahr später bestätigte sich, was viele schon befürchtet hatten: Einer der besten YouTube-Kanäle, mit seinen hervorragenden Video-Essays über verschiedene RegisseurInnen und Aspekte des Filmemachens, ist offiziell an seinem Ende angelangt. 

Das Ende des Channels wollten die beiden Kanadier eigentlich, wie üblich, in Form eines Video-Essays verkünden. Letztendlich scheiterten sie aber daran, das Thema in ein Video zu verpacken, und haben deshalb stattdessen vor einem Monat das Script dazu veröffentlicht. Neben einem spannenden und ehrlichen Einblick in die Entstehung und das Ende ihres Kanal, liefert die zweite Hälfte des Textes brauchbare Ideen und Denkanstöße für alle, die, in welcher Form auch immer, Kreatives produzieren oder noch produzieren wollen.

Das Ende des YouTube-Kanals "Every Frame a Painting"

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.