Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Karsten Lemm
Reporter
Zum User-Profil
Karsten Lemm
Community piq
Dienstag, 16.10.2018

Droht dem Internet eine Zersplitterung in Reviere?

Das Ideal der vernetzten Welt stand immer auch für den Traum von grenzenloser Freiheit – von Gedanken, von Gütern und nicht zuletzt von Menschen selbst, die in einer globalen Welt, der das Fremde verloren geht, ungehindert ihren Zielen folgen können.

Tatsächlich erleben wir derzeit eine Entwicklung in die Gegenrichtung: Unternehmen, aber auch Staaten sind dabei, Nutzer und Bürger abzuschotten, eigene Regeln zu definieren und Grenzen zu ziehen. In einem Raum, der eigentlich allen offen stehen sollte.

Dieser Kommentar der New York Times beschreibt das Phänomen mit Sorge. Da sind zum einen Giganten wie Amazon, Google und Facebook, die mit ihren Plattformen kontrollieren, was Milliarden Menschen an Informationen und Waren zu sehen bekommen. Auf der anderen Seite stehen Staaten wie China, die den Zugang zum Internet streng regulieren und zensieren; aber auch die USA und Europa, die jeweils eigene Regeln für ihren Teil der Online-Welt aufstellen.

…all three spheres — Europe, America and China — are generating sets of rules, regulations and norms that are beginning to rub up against one another.

Schon sehen die Kommentatoren eine Art Kalten Krieg im Internet voraus, in dem die Silicon-Valley-Riesen bereit sein könnten, alle Werte sausen zu lassen, um weiterhin weltweit Geld zu verdienen:

As governments push toward a splintered internet, American corporations do little to counteract Balkanization and instead do whatever is necessary to expand their operations. If the future of the internet is a tripartite cold war, Silicon Valley wants to be making money in all three of those worlds.

Tatsächlich ist Google kurz davor, mit einer zensierten Version seiner Suchmaschine nach China zurückzukehren. Und der Vater des WWW, Sir Tim Berners-Lee, arbeitet fieberhaft an einem Software-Update für die Art von Internet, die ihm wirklich vorschwebt – weil Version 1 aus seiner Sicht gescheitert ist.

Droht dem Internet eine Zersplitterung in Reviere?
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Technologie und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.