Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Jürgen Klute
Theologe, Publizist und Politiker
Zum piqer-Profil
piqer: Jürgen Klute
Donnerstag, 02.11.2017

Über die treibenden Kräfte und Dynamiken von Separatisten

Was treibt Separatisten in ihrem manchmal fast messianischen Verlangen nach Unabhängigkeit an? Von außen ist das nicht immer leicht zu verstehen, vor allem, wenn es wie in Katalonien heute keine wahrnehmbare Unterdrückung mehr gibt. 

Der Autor diese Artikels, Ulrich Ladurner, kommt aus der deutschsprachigen Minderheit in Südtirol. Er ist, wie er zu Beginn seines Artikel schreibt, unter Separatisten aufgewachsen. 

So gelingt es ihm, plausibel die sozialpsychologischen Dynamiken innerhalb von Minderheiten nachzuzeichnen, die über einen langen Zeitraum in ihren Rechten durch eine dominante gesellschaftliche Mehrheit beschnitten wurden. Plastisch beschreibt Ladurner, wie die Unterdrückungsgeschichten im Familienkreis tradiert und so unter der Oberfläche noch über Generationen wachgehalten werden. 

Aber wie kommt es dazu, dass diese lange im Verborgenen schwelenden Erinnerungen plötzlich wieder in die Öffentlichkeit drängen? Welche gesellschaftlichen Mechanismen lösen eine politische Eruption aus, wie wir sie gegenwärtig in Katalonien beobachten können? Für Ladurner war in Katalonien die EU-Krisenpolitik, die von Berlin aus maßgeblich geprägt wurde, das auslösende Moment.

Gbit es eine friedliche Lösung für den Konflikt in Katalonien? Ladurner zeigt sich verhalten optimistisch. Am Beispiel Südtirols – der Konflikt spitzte sich während der 1950er bis 1970er Jahren soweit zu, dass es zu einer ganzen Reihe von Bombenanschlägen kam – beschreibt Ladurner, wie eine politische Lösung eines solchen Konflikts aussehen kann. 

Über die treibenden Kräfte und Dynamiken von Separatisten
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Europa als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.