Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Judith Friede
Redakteurin von FEATVRE

Online-Redakteurin bei FEATVRE.

Zum piqer-Profil
piqer: Judith Friede
Freitag, 29.06.2018

Cameraperson – Kaleidoskop der Erinnerungen

Dieser Film ist ein ganz besonders Werk der 1965 geborenen und oscar-preisgekrönten Dokumentarfilmerin Kirsten Johnson. Es besteht ausschließlich aus unveröffentlichtem Rohmaterial ihrer früheren Filme. Dazu gehören gefeierte Werke wie Fahrenheit 9/11, Darfur Now oder Citizen Four. Dieser ineinander verwobene Bilderteppich erzählt ganz viel: über ihr Werk, ihre Autobiographie und ihre Art, die Welt zu sehen. Es mischen sich Drehorte und Geschehnisse, die zum Teil hochdramatisch sind. Wie die Aufnahmen einer nigerianischen Hebamme, die darum kämpft, das Leben eines neugeborenen Babys in einer behelfsmäßigen Klinik zu retten.

Sie selbst sagt über ihr Werk, sie möchte damit die Konstruiertheit des (Dokumentar-)Filmes enthüllen (the constructions of film-making).

Man braucht ein wenig Geduld, um in die einzelnen Erzählstränge ihrer Geschichte zu kommen und ihren Clips zu folgen. Aber am Ende schließt sich der Kreis und ihre leidenschaftliche Arbeit hinterlässt einen bleibenden Eindruck.

Der Film ist noch bis zum 09. November 2019 online verfügbar.

Cameraperson – Kaleidoskop der Erinnerungen
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.