Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Literatenfunk

Fasching

Fasching

Jochen Schmidt
Schriftsteller und Übersetzer
Zum piqer-Profil
Jochen SchmidtDonnerstag, 27.02.2020

Sonntagvormittag, die Frauen haben ihre Männer mit den Kindern vor die Tür geschickt. Frierend stehen die Väter auf dem Spielplatz und sehen ihren Kleinen dabei zu, wie sie Rindenmulch in ihre Buddeleimer sammeln, um ihnen diesen als Schokoladenkuchen zu verkaufen. Es ist Faschingszeit und die Kostümfrage ist noch nicht geklärt.

OLAF Bei meinem Sohn im Kindergarten ist zum Fasching als Thema "Piraten" vorgegeben. Dabei waren Piraten doch in Wirklichkeit gewalttätige Diebe und Mörder.

HENNING Ich habe immer gerne "Der Tiger der sieben Meere" geguckt, die konnten so toll fechten. Und es wurden ja immer nur fremde Könige bestohlen.

UWE Wahrscheinlich begeistert Kinder an Piraten, daß sie sich einfach von anderen nehmen, was sie haben wollen.

OLAF Ich will nicht, daß mein Sohn Waffen trägt, auch nicht zum Fasching.

HENNING Ich kann Spielzeugwaffen inzwischen auch nicht mehr sehen. Dabei hatte ich selbst einen ganzen Koffer voll Tomahawks und Colts. Wir haben draußen beim Spielen auch auf Flugzeuge geschossen, zum Glück ist nie eins abgestürzt.

OLAF Habt ihr denn mit echten Patronen geschossen?

HENNING Nein, das war nur vorgestellt, aber man hätte sich trotzdem schuldig gefühlt.

UWE Ich habe beim Schießen auf dem Spielplatz immer diesen hohen Pfeifton von Festus' Revolver aus "Rauchende Colts" nachgemacht, so "piuuu … piuuu …" Und dann wurde ewig diskutiert, wer tot war.

HENNING Den Ton hab ich auch noch im Ohr. Wichtig war aber auch, eindrucksvoll zu Boden zu stürzen, wenn man getroffen worden war. Irgendwann wurde es peinlich, beim Schießen die Geräusche selbst zu machen, das machten nur die Kleinen. Wenn Waffen lautlos wären und die Soldaten müßten die Geräusche selbst machen, wer weiß, ob es dann noch so viele Kriege gäbe.

OLAF Das ist wie mit den sogenannten Sportwagen, die dürfen auch nicht zu leise sein, sonst würde das bei manchen Männern das Fahrvergnügen schmälern.

MIRKO Ich mußte zum Fasching als Indianer gehen, Cowboy haben meine Eltern mir nicht erlaubt.

HENNING Und dann haben sie wahrscheinlich behauptet, "Cowboy" heiße in Wirklichkeit "Kuhjunge".

UWE Ich mußte als Blumenkind gehen und hatte heimlich einen Colt unter der Kutte.

HENNING Und heute schickst du dein Kind als Atombombe zum Fasching.

UWE Nein, der geht als "Flash", ich weiß nicht mal, was das sein soll.

OLAF Es gibt ein Foto von mir mit meinen Eltern, wir waren gerade im Spielzeugladen und ich habe eine russische Plastik-Kalschnikow geschenkt bekommen. Bei der konnte man mit Knallplätzchen schießen und vorne haben Funken gesprüht, da waren Feuersteine drin. Ich war nie wieder so stolz und glücklich im Leben.

UWE Weil meine Eltern mir keine Waffen erlaubt haben, habe ich mir im Kindergarten aus allem immer Waffen gebastelt. Ich habe sogar aus meinen Filinchen eine Pistole geknabbert. Die Kindergärtnerinnen fanden das so auffällig, daß sie es meinen Eltern erzählt haben, die waren total entsetzt.

HENNING Ich war in einem evangelischen Kindergarten. Da mußte man beim Fasching seine Pistolen abgeben und hat Bananen dafür bekommen, immerhin, die gab es ja sonst fast nie. Und heute würde ich meinen Kindern nie eine Spielzeug-Pistole kaufen.

UWE Es hieß auch immer "Auf Menschen schießt man nicht". Ich hatte ein richtig schlechtes Gewissen, als wir in der Schule beim Wettbewerb um die "Goldene Fahrkarte" mit dem Luftgewehr auf so einen stilisierten Oberkörper schießen mußten. Der war zwar eckig und ohne Gesicht, aber man hat trotzdem erkannt, daß es ein Mensch sein sollte. Und man kannte den ja gar nicht.

OLAF Eigentlich finde ich Fechten mit Stöcken oder Schwertern viel gewalttätiger als Schießen mit Plastikpistolen, da tut man ja nur so als ob, und mit den Schwertern haut man wirklich zu.

HENNING In meinem DDR-Fußballehrbuch für Kinder hieß es zwar "Torschuß", aber "Innenseitstoß", "Außenspannstoß" und sogar "Vollspannstoß", als wollten sie das Wort "Schuß" vermeiden, wir waren ja für den Frieden.

MIRKO Was würde dann aus der "Torjägerkanone" für den "Torschützenkönig"?

HENNING Das stört mich inzwischen auch, die sollte man vielleicht mal umbenennen.

UWE Wie wärs mit "Torsammelkörbchen" für das "Torerfolgbienchen"?

HENNING Warte mal, ich glaube, die Kinder haben Streit.

UWE Man soll sich nicht einmischen, um ihnen den Streit nicht "wegzunehmen". Dann können sie später besser mit Konflikten umgehen.

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Uwe Protsch
    Uwe Protsch · vor mehr als ein Jahr

    Was bitte sind "Filinchen"?

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Literatenfunk als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.