Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Unterhemd forever – Bruce Willis geht in Rente

Jan Paersch
Autor für taz, NDR, DLF, Jazz Thing und andere
Zum piqer-Profil
Jan PaerschFreitag, 01.04.2022

Die Falten, die Glatze, das Grinsen! Wenn ein Bruce Willis aufgrund einer Krankheit seinen Rücktritt als Schauspieler erklärt, dann ist das natürlich ein Thema für die Feuilletons und natürlich wird dort über Äußerlichkeiten geschrieben. Keiner tut das schöner als Tobias Kniebe heute in der SZ:

Diese klaren Züge, diese leicht abgeflachte Nasenspitze, diese lauernde Ironie in den Mundwinkeln, jederzeit bereit, in ein schiefes Grinsen auszubrechen.

"Wir alle mochten ihn am Liebsten im Unterhemd in den Stirb-Langsam-Filmen", meint Hasko Baumann im DLF, und hat natürlich Recht. John McClane war Willis' bekannteste Rolle und er leitete damit eine Zeitenwende im Action-Genre ein. Als verletzlicher Jedermann löste er so die bisherigen Muskelprotze ab.

"Hinter jeder Kampfmaschine, die er spielte, blitzte auch ein kleiner Junge hervor, der einfach nur Spaß haben wollte," schreibt Anke Sterneborg, unten gepiqt. Und erinnert auch an die ernsten Rollen des in Deutschland geborenen US-Amerikaners, so in den beiden M.-Night-Shyamalan-Filmen "The Sixth Sense" und "Unbreakable".

Tobias Kniebe erinnert sich an ein Interview mit Willis in den Neunzigern – und war überrascht von dessen Demut:

Es liegt nicht in meiner Hand, war der Subtext seiner Antworten. Ich kann nicht beeinflussen, wie ihr mich seht, welche Fantasien ihr mit mir entwickelt ... Ich kann mich nur fit halten für den Moment, wenn wieder ein guter Anruf kommt. Ich kann dieses Gesicht, an dem ihr euch alle nicht sattsehen könnt, nur formbar halten für eure Ideen.

Der Stern hat Willis' wichtigste Filme in einer schönen Galerie kompiliert.

Unterhemd forever – Bruce Willis geht in Rente

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.