Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Jan Paersch
Autor für taz, NDR, Jazz Thing, Galore und andere
Zum piqer-Profil
piqer: Jan Paersch
Freitag, 20.09.2019

Iggy Pop – ein schlauer Mann und die dunklen Seiten der weißen Rockmusik

An Iggy-Pop-Material herrscht wahrlich kein Mangel bei piqd. Journalisten lieben Mr. Osterberg für seine Selbstironie und Intelligenz. Das Interview im heutigen SZ Magazin bietet wenig Neues; spannender schon der Hausbesuch von Amanda Petrusich, die den Sänger für ihr episches Portrait, das man sich auch in 40 Minuten vorlesen lassen kann, in seinem Haus in Florida besucht hat.

Darin schreibt die Autorin auch über den ersten Auftritt seiner Band The Stooges im Jahr 1968:

Pop had shaved his eyebrows and slathered his face with white paint. He wore golf shoes... and an old white nightshirt. The Stooges were not yet interested in melody, preferring to generate a caustic, demented drone, using a blender, a vacuum cleaner, several fifty-gallon oil drums, and a hammer.

Der Künstler Richard Hell fasst zusammen, warum Pops exzessives Bühnengehabe wichtig war: "He took all the monotony and frustration and made it great."

Iggy Pops neues, von Gedichten und zurückhaltendem Ambient geprägtes Album "Free" wird fast überall gelobt. Kritische Worte kommen dagegen vom Feuilletonisten Jens Balzer: auch im Zeitalter von #Metoo wird Iggy Pop als Legende gefeiert, dabei schrieb er doch in seiner Biographie ausführlichst über Exzesse wie Sex mit Minderjährigen.

Ist es Rassismus, fragt Balzer im Dradio, dass man David Bowie, Jimmy Page und Iggy Pop solche Vergehen durchgehen lässt, Afroamerikaner wie R. Kelly, Michael Jackson oder XXXTentacion jedoch geächtet werden? Eine zumindest diskussionswürdige Frage.

Iggy Pop – ein schlauer Mann und die dunklen Seiten der weißen Rockmusik
9,1
9 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.