Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Václav Havel: Die Lippenbekenntnisse des Westens

Hasnain KazimMittwoch, 27.04.2022

Dieser Text von Václav Havel, 2011 gestorbener tschechischer Schriftsteller und Politiker, einstiger Präsident der Tschechoslowakei und danach der Tschechischen Republik, schreibt hier über die westlichen Werte und wie wenig der Westen bereit ist, für diese Werte einzustehen. Jedenfalls dann, wenn sie auch außerhalb des sogenannten Westens gelten sollen.

Das Spannende: Diesen Text hat Havel im Frühjahr 1994 geschrieben. Er ist heute angesichts des Umgangs mit Russland und der Frage, wie man bezüglich der Ukraine handeln soll, aktueller denn je.

A liberal market economy? Yes, but only for us. Security? Yes, but only for us. National interests? Yes, but only our own.

Leseempfehlung!

Václav Havel: Die Lippenbekenntnisse des Westens

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Kommentare 3
  1. Christoph Weigel
    Christoph Weigel · vor 3 Monaten

    danke fürs piqn. schon irgendwie die zeit, sich an havel die zähne auszubeissen.

    auch václav havel:
    hoffnung ist die gewissheit, dass etwas sinn hat, ohne rücksicht darauf, wie es ausgeht.

  2. Thomas Wahl
    Thomas Wahl · vor 3 Monaten · bearbeitet vor 3 Monaten

    Na ja, wenn der Westen versucht in anderen Ländern "effektiv in die Verteidigung der Grundwerte der Zivilisation einzugreifen", wird das ja immer wieder verurteilt und ging auch immer wieder schief. Von Vietnam über den Irak oder Syrien, es funktioniert nicht Werte und Ordnungen zu exportieren. Havel hat ja recht: "Die traditionellen Werte der westlichen Zivilisation - wie Demokratie, Achtung der Menschenrechte und der Ordnung der Natur, die Freiheit des Einzelnen und die Unverletzlichkeit seines Eigentums, das Gefühl der Mitverantwortung für die Welt, was das Bewusstsein bedeutet, dass, wenn die Freiheit irgendwo bedroht wird, sie überall bedroht wird - all diese Dinge werden zu Werten mit moralischen und daher metaphysischen Grundlagen." Aber mit der Metaphysik ist das so eine Sache, wenn man sie am Ideal mißt, wird sie schnell zur Ideologie. Und in der Realität versteht jeder was anderes darunter. Die Menschen sind aus krummen Holz geschnitzt, haben ihre Geschichte in den Knochen und das Ideal will sich einfach nicht einstellen. Und wer will dann schon die langsamen Verbesserungen sehen, die Ergebnisse der unendlichen Mühen der Ebene. Nein, die wirkliche Welt ist leider nicht so sauber wie das Ideal. Und schon gar nicht mit dem apokalyptischen Blick eines H. Müller oder der simplen Logik eines B.Brecht.

  3. Achim Engelberg
    Achim Engelberg · vor 3 Monaten

    Immer wieder ist erstaunlich, aber auch deprimierend, dass große Intellektuelle wie Havel oder - um ein deutsches Beispiel zu nennen - Heiner Müller, die Weltproblematik schon Anfang der 1990er treffend analysierten.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.